Aji de Gallina - Chili-Hühnerfilets in Erdnuss-Sauce

Zutaten

  • 2 Hühnerfilets (groß)
  • 250 g Brot
  • 150 g Goudakäse in Scheibchen
  • 150 g Walnüsse (gerieben)
  • Öl
  • 4 rote Chilis
  • 2 Tasse(n) Kondensmilch
  • 2 Zwiebeln (fein geschnitten, groß)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Pfeffe & Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hühnerfilets für in etwa 10 bis 15 Min. in Wasser machen, herausnehmen und in kleine Stückchen rupfen oder schneiden. Das Brot indes schon in das Hähnchenkochwasser zum Einweichen legen.
  2. Eine Paste aus Chili, Knoblauch und Zwiebeln kochen und mit Pfeffer würzen. In ein klein bisschen Öl fünf min anbraten. Das Brot mit dem Hähnchenkochwasser zermusen und zur Chili-Paste in den Kochtopf gießen. 5-7 min leicht wallen, dann die geriebenen Walnüsse und den Käse hinzfügen. Daraufhin kommt das gerupfte Hühnerfilet und die Kondensmilch dazu. Gut verrühren und nochmal 5 min leicht wallen.
  3. Dazu isst man in Peru entweder Salzkartoffeln bzw. Langkornreis.

  • Anzahl Zugriffe: 1470
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Aji de Gallina - Chili-Hühnerfilets in Erdnuss-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Aji de Gallina - Chili-Hühnerfilets in Erdnuss-Sauce