Bella Italia!

Welche regionalen italienischen Spezialitäten kennen Sie?

Einfache Gerichte, regionale Zutaten und frische Kräuter - das ist das Erfolgsrezept der italienischen Küche. Wie vielfältig diese ist, zeigt sich bei einem Streifzug durch die unterschiedlichen Regionen.

Ob Vitello tonnato aus dem Piemont, Bistecca alla fiorentina aus der Toskana oder Gremolata aus der Lombardei - jede Region wartet mit ihren eigenen typischen Spezialitäten auf.

Welche italienischen Gerichte abseits von Pizza Margherita, Lasagne und Spaghetti Carbonara kennen Sie? Nennen Sie uns Spezialitäten der italienischen Küche und schreiben Sie, aus welcher Region diese stammen!

Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und sammeln Sie für jeden Eintrag Herzen, die Sie gegen attraktive Preise eintauschen können.

mehr Infos zum Treueprogramm

Noch mehr über die Vielfalt der italienischen Küche erfahren Sie in diesem Artikel.

Buchtipp:

Rom Kochbuch CoverSüdwest

Begeben Sie sich mit dem Buch "Rom. Das Kochbuch" auf eine Reise durch die Küchen der Ewigen Stadt. Authentische Rezepte und ansprechende Bilder lassen Sie ganz in die lebendige Esskultur Roms eintauchen. Klassikergerichte wie Pasta Cacio e Pepe oder Pollo alla romana findet man ebenso wie modernes Streetfood und fast vergessene Rezepte aus dem jüdischen Viertel. Für Fans der italienischen Küche ist dieses Buch die perfekte Lektüre zum Schmökern, Kochen und Genießen.

Katie Parla & Kristina Gill
Rom - Das Kochbuch
ISBN: 978-3-517-09522-6
Preis: € 25,70.-
Südwest

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Julia Heger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare203

Welche regionalen italienischen Spezialitäten kennen Sie?

  1. walter-michael
    walter-michael kommentierte am 28.09.2016 um 07:31 Uhr

    Miesmuscheln und Capa Longa in Limocellisauce Sizilien

    Antworten
  2. Lane
    Lane kommentierte am 25.11.2016 um 11:54 Uhr

    In Rom bekommt man auch die Suppli serviert, Suppli alla romana. Das sind Reisbällchen, die aus Risotto und Ei gemacht werden und mit Mozarella als Füllung. Die Bällchen werden paniert und frittiert.

    Antworten
  3. Bernhard54
    Bernhard54 kommentierte am 21.11.2016 um 19:25 Uhr

    Was sehr gut schmeckt ist Picatta Milanese. (Schweinslungenbraten in Parmesan-Eipanade, mit Spaghetti in Tomantensauce).

    Antworten
  4. biatom
    biatom kommentierte am 21.11.2016 um 10:09 Uhr

    Schlutzkrapfen aus dem Südtirol... auch mit Topfen- Kräuterfülle, Kartoffel- oder Sauerkrautfülle kann auch verwendet werden

    Antworten
  5. Petra Junk-Gratz
    Petra Junk-Gratz kommentierte am 07.10.2016 um 10:29 Uhr

    Pasta, Pasta, Pasta

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login