Unser Buchtipp "Roh" vom GU-Verlag

ROH - Genuss in seiner pursten Form

Abseits von veganer Rohkost zeigt Gabriele Gugetzer, wie nicht nur Gemüse, sondern auch Fleisch und Fisch in seiner pursten Form genossen werden können. Das Kochbuch ROH vom GU-Verlag zeigt köstliche Rezeptideen, für die garantiert kein Küchenherd benötigt wird.

Auf köstliche Art und Weise zeigt das neu erschienene Kochbuch "ROH", das rohe Zubereitungsarten heute kaum etwas mit archaischer Küche aus Urzeiten zu tun haben muss.

Elegante Rezepte wie beispielsweise kalte Gemüsesuppen, zarte Carpaccios, feingehacktes Tatar sowie zartschmelzende Sorbets bereichern den Rezepteschatz in diesem Kochbuch. Besonders spannend sind die feinen Ceviche-Rezepte, hinter deren Namen sich eine südamerikanische Fischspezialität verbirgt. Mit ansprechenden Fotos zu jedem Rezept, ist dieses Buch genau das Richtige, für alle, die den Küchenherd gerne kalt lassen.

Wir haben 3 treue User dazu eingeladen ihre Meinung zu diesem Kochbuch zu veröffentlichen und einige Rezepte aus diesem Kochbuch auszuprobieren:

Xanadu7100 zu dem Rezept Tomatensuppe mit Spitzpaprika:
"Die Tomatensuppe mit Spitzpaprika und Rohmilchkäse schmeckt sehr gut durch die Schärfe des Ingwers.
Die Suppe würde mit saisonalen sonnengereiften Tomaten sicherlich noch besser schmecken.
Ich werde die Suppe im Sommer mit eigenen Tomaten aus dem Garten sicher öfters zubereiten."

Xanadu7100 zu dem Rezept Mango mit frischen Kokosraspeln:
"Das Dessert Mango mit frischen Kokosraspeln und Himbeerpüree war sehr lecker, hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt und das Dessert  werde ich demnächst wieder zubereiten."

Nusskipferl zu dem Rezept Lachstatar im Salatgurken-Cup:
"Das Lachstatar war geschmacklich sehr überzeugend, ich habe zusätzlich  etwas frischen Kren unter die Tatarmasse gemischt. Das Rezept werde ich sicher noch öfter als leichte Vorspeise in meinen Speiseplan einbauen"

Nusskipferl zu dem Rezept Avocado-Grapefruit-Salat mit Basilikum:
"Der Grapefruit-Avocadosalat war für meinen Geschmack zu bitter. Ich werde beim nächsten Mal 1 Grapefruit durch 1 Orange ersetzen und sehen, wie es mir dann schmeckt."

Evita1992 zu dem Rezept Gefüllte Tomaten:
"Die Tomaten sind eine tolle Beilagenalternative zu gewöhnlichen Tomaten oder Tomatensalat. Wenn man einmal das Vanillesalz hergestellt hat, geht es auch sehr rasch. Durch die Vanille bekommen sie eine interessante Geschmacksnote."

Evita1992 zu dem Rezept Gazpacho mit Melone:
"Das Gazpacho hat sehr gut geschmeckt. Allerdings würde das Rezept mit sonnengereiften Tomaten vermutlich wesentlich besser schmecken, da der Tomatengeschmack nicht so stark von der Melone überdeckt werden würde. Definitiv ein Sommerrezept."

Die Kochbuchbesprechungen finden Sie in den untenstehenden Kommentaren.

Gabriele Gugetzer
ROH
Fisch, Fleisch, Gemüse: Der pure Genuss.
ISBN: 9783833836558
Preis: 24,99 €
GU-Verlag

Das Buch ist ab jetzt im Buchhandel erhältlich oder bequem hier online zu bestellen.

Autor: Ruth Wagner / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare5

ROH - Genuss in seiner pursten Form

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 04.03.2014 um 14:24 Uhr

    Na ich bin schon gespannt auf das Kochbuch...mal schaun ob ich mir das nicht auch zulegen sollte...

    Antworten
  2. Evita1992
    Evita1992 kommentierte am 19.02.2014 um 09:07 Uhr

    Das Kochbuch hat einen tollen Aufbau. Angefangen bei genauen Beschreibungen der notwendigen Küchenwerkzeugen, über Erklärungen zu Verarbeitungstechniken, bis hin zu einem Glossar über die wichtigsten Zutaten in der Rohkost-Küche. Am Ende findet man noch einen hervorragend, nach Zutaten, gegliederten Rezeptregister.Als Vegetarierin habe ich mir besonders die Fleisch- und Fischrezepte auf Nachkochbarkeit angesehen. Die Rezepte sind gut verständlich und auf den ersten Blich selbst für Ungeübte einfach umsetzbar.Besonders gefällt mir das Kapitel "Fingerfood", welches tolle Anregungen zu gesunden Partysnacks enthält. Besonders die "Avocadobällchen im Tomatenmantel" und die "Gefüllten Zucchinischiffchen" sagen mir zu.Das Kochbuch wird bestimmt in meinen täglichen Küchenalltag aufgenommen, da es sowohl für Vegetarier, als auch für Fleischtieger reichlich Abwechslung bietet.

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 18.02.2014 um 18:00 Uhr

    Meine ersten Eindrücke vom Kochbuch: "ROH Fisch, Fleisch, Gemüse - der pure Genuss" sind durchwegs positiv.Die einzelnen Kategorien sind klar gegliedert und abwechslungsreich gestaltet. Sehr gefallen hat mir das Rezeptregister am Ende des Buches! Hier werden u.a. einzelne Zutatengruppen fett hervorgehoben und man kann so bequem nach allen Rezepten suchen, in denen z.B. Beeren verwendet werden.Gefallen hat mir auch, dass die einzelnen Rezeptkategorien verschieden farblich unterlegt sind und so leicht schon beim Durchblättern eingeordnet werden können. Gefehlt hat mir in diesem Zusammenhang eine kurze Zusammenfassung der Rezeptkategorien in einer Inhaltsübersicht.Das Kochbuch ist reich bebildert, die Fotos sind sehr ansprechend gestaltet und laden zum Nachkochen ein. Die Anleitungen sind einfach und gut erklärt und leicht nachzukochen. Gefallen hat mir auch, dass die meisten Rezepte ohne besonders großen Zeitaufwand zubereitet werden können.Besonders geeignet erscheinen mir die Rezepte aus diesem Kochbuch für die leichte Sommerküche. Aber auch als leichte Vorspeisen für ein mehrgängiges Menü kann ich mir die meisten der angeführten Rezepte gut vorstellen.Als Fischliebhaberin ist mir das Rezept: " Lachstatar im Salatgurken-Cup" sofort ins Auge gesprungen und ich bin vom Ergebnis beim Nachkochen wirklich sehr zufrieden. Aber auch Rezepte wie: "Ananascarpaccio mit Chili oder "Avocado-Grapefruitsalat mit Basilkum" haben mich sehr angesprochen.Sicherlich werde ich auch noch darüberhinaus viele neue Anregungen finden und freue mich schon aufs Ausprobieren und Nachkochen.

    Antworten
  4. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 17.02.2014 um 12:16 Uhr

    Mein erster Eindruck ist sehr ansprechend, es ist ein reich bebildertes Kochbuch mit rohen Gerichten von Fisch, Fleisch und Gemüse. Das Kochbuch ist gegliedert in Salate, Suppen & Smoothies, Carpaccio, Cerviche & Tatar, Fingerfood und Süsses.Zu jedem Rezept gibt es ein Foto wo die Gerichte sehr schön präsentiert sind. Außerdem werden die Rezepte teilweise in Schritt für Schritt Anleitungen erklärt. In einem Teil des Buches werden die besten Zutaten für "Roh geniessen", Handwerkszeug und das "Garen" ohne Hitze z.B. trocknen, einsalzen, pökeln, marinieren und beizen erklärt. Im letzten Teil Wissenswertes über die Roh-Zutaten erläutert. Die Rezepte sind leicht verständlich und motivieren zum Nachkochen.Das Kochbuch werde ich speziell im Sommer bzw. in der wärmeren Jahreszeit in Verwendung haben.Es gibt einige Lieblingsrezepte die mich ansprechen, aber besonders Mango mit frischen Kokosraspeln und Himbeerpürree aber auch Rotkohl mit roter Bete und Prosciutto etc.Ein Kochbuch das vor allem Rohkostgeniesser anspricht.

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 17.02.2014 um 15:49 Uhr

      Vielen Dank für Ihren Kommentar! Wir wünschen viel Spaß bei dem Nachkochen der ersten Rezepte! Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login