Zwetschkenkuchen

Ein flaumiger Zwetschkenkuchen mit einfachem Rührteig. Ist ganz leicht zu machen und schmeckt herrlich!

Zutaten

Portionen: 12

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Weiche Butter mit 130 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eidotter einrühren.
  2. Die Eiklar mit 70 g Kristallzucker zu festem Schnee schlagen und unter die Masse heben.
  3. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und ebenfalls vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen. Die Zwetschken halbieren und entkernen. Mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig setzen.
  5. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 45 Minuten backen.
  6. Den Zwetschkenkuchen überkühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Zum Zwetschkenkuchen eine Tasse Kaffe oder Tee servieren. Den Kuchen eventuell mit einem Tupfer Schlagobers garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 459153
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwetschkenkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare63

Zwetschkenkuchen

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 29.10.2017 um 15:35 Uhr

    heute mit Kirschen gemacht und auch schon verkostet, zum Kaffee natürlich

    Antworten
  2. Yuna_6
    Yuna_6 kommentierte am 26.09.2017 um 17:05 Uhr

    Schmeckt lecker auch mit weniger Zucker und ich würde vorher die Mehlmischung zur Butter geben und erst dann den Eischnee unterheben. Macht den Teig fluffiger :-)

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 06.09.2017 um 21:56 Uhr

    Weniger Zucker genommen und Ringlotten. Hat meinem Besuch sehr gut geschmeckt.

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 22.09.2016 um 13:38 Uhr

    Ob zu diesem herrlichen Kuchen wirklich belgisches Bier passt sei mal dahingestellt. Wir genießen den Kuchen vorzugsweise zu einer Tasse Kaffee ;)

    Antworten
  5. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 18.08.2020 um 16:26 Uhr

    gute Idee mit dem Zimt, nehme aber weniger Zucker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenkuchen