Zwetschken-Buchteln

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 3 EL Zucker
  • 300 ml Milch
  • Salz
  • Zucker (Würfel)
  • 750 g Zwetschken
  • 100 g Butter (oder Butterschmalz)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, der mit ein klein bisschen Milch aufgelösten Zucker, Germ, Salz und der nötig en Milch macht man einen strengen Germteig, der sehr gut abgeschlagen und dann warm gestellt wird.
  2. Daraus formt man gleichmässige Nudeln und füllt sie mit aufgeschlitzten Zwetschken, bei denen man den Kern durch ein Stück Würfelzucker ersetzt hat. Die Nudeln werden gut zugedreht, damit sie geschlossen bleiben und unter einem Geschirrhangl von Neuem zum Gehen warm gestellt.
  3. Nun setzt man sie dicht aneinander in eine Pfanne, in der das Fett schon gut erhitzt wurde und bäckt sie, wenn sie von Neuem gegangen sind, im Rohr goldgelb.
  4. Die fertigen Nudeln werden gut überzuckert.

  • Anzahl Zugriffe: 7774
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Zwetschken-Buchteln

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 17.01.2017 um 14:28 Uhr

    Schmecken sehr gut ! Ich habe noch Zwetschken eingefroren gehabt, so haben wir auch im Winter was fruchtiges !

    Antworten
  2. Thekla
    Thekla kommentierte am 09.12.2014 um 08:50 Uhr

    Das ist kein "Nudelgericht"

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschken-Buchteln