Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zucchini-Pakauras

Zutaten

Portionen: 2

  • 300 g Zucchini
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 TL Korianderblätter
  • 1 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
  • 1/4 TL Pfefferoni (gemahlen)
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 500 ml Öl (zum Frittieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die gewaschene Zucchini grob raspeln, Zwiebel schälen und würfeln, den Knoblauch schälen und zerdrücken.
  2. Zucchini, Knoblauch und Zwiebel mit den Gewürzen und dem Kichererbsenmehl gut vermengen.
  3. Das Öl erhitzen und mit einem Esslöffel Kugerln ausstechen und diese im heißen Öl braun braten.
  4. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und servieren.

Tipp

Als Beilage passt besonders Joghurt mit Salz und Knoblauch oder eine Kräutersauce.

  • Anzahl Zugriffe: 452
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Womit würden Sie diese Zucchini-Pakaura genießen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchini-Pakauras

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zucchini-Pakauras

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen