Zitronen-Eierlikör-Pudding mit Nusskrokant

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 ml Milch
  • 200 ml Schlagobers
  • 4 EL Staubzucker
  • 2 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Eierlikör
  • Nüsse (zum Beispiel Haselnuss, Walnuss oder Pistazien, ge)
  • 1 EL Staubzucker
  • Kirschen (Rosinen oder Zitronenscheibe, für die Dekoration)
  • 2 Eier (Größe M)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zitronen-Eierlikör-Pudding mit Nusskrokant zunächst das Schlagobers steif schlagen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Stärke mit ein wenig Wasser verrühren.
  2. Die Zitronen waschen, abtrocknen, etwas Zitronenschale abreiben und die Zitronen auspressen. Eier und Zucker in einem Kochtopf unter ständigem Aufschlagen erwärmen.
  3. Wenn die Masse schaumig wird, den Zitronensaft und die Milch unterrühren, die angerührte Stärke dazugeben und 2 Minuten kochen lassen.
  4. Vom Herd nehmen und im Wasserbad abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren. Wenn der Pudding fast ausgekühlt ist, das Schlagobers untermischen und zuletzt den Eierlikör unterrühren.
  5. 2 Stunden kühl stellen. In einer beschichteten Pfanne, ohne Fett, die gehackten Nüsse etwas anbräunen lassen, mit Staubzucker bestreuen und karamellisieren lassen.
  6. Den Pudding in Schalen anrichten, mit dem Nusskrokant verzieren und den Zitronen-Eielikör-Pudding mit Nusskrokant zu Tisch bringen.

Tipp

Wenn Kinder beim Zitronen-Eierlikör-Pudding mit Nusskrokant mitessen, können Sie für die Kinder vor der Beigabe des Eierlikörs eine Portion zur Seite stellen.

  • Anzahl Zugriffe: 1986
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zitronen-Eierlikör-Pudding mit Nusskrokant

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zitronen-Eierlikör-Pudding mit Nusskrokant