Zimtsterne (auch für Diabetiker geeignet)

Anzahl Zugriffe: 33.793

Zutaten

Portionen: 70

  •   200 g Mandeln (ungeschält, gerieben)
  •   300 g Staubzucker
  •   100 g Walnüsse (gerieben)
  •   75 g Aranzini (fein gehackt)
  •   10 g Zimt
  •   1 Stk. Eiweiß

Für die Zitronenglasur:

  •   200 g Staubzucker
  •   1 Stk. Eiweiß
  •   2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für die Zimtsterne alle Zutaten zu einer festen Masse verkneten und ca. 5 mm dick ausrollen.
  2. Für die Zitronenglasur Staubzucker sieben, mit Eiweiß und Zitronensaft dickbreiig anrühren und im Wasserbad etwas erwärmen.
  3. Den Teig mit Zitronenglasur bestreichen. Mit einem Sternausstecher (Durchmesser 6 cm) Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  4. Die Zimtsterne im auf 150 °C vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen.

Tipp

Wenn man für das Zimtsterne Rezept den Sternausstecher nass macht, geht das Ausstechen leichter.

Für Diabetiker:
225g Diabetiker-Süße

Glasur:
150g Diabetiker-Süße

Nährwerte:
Energie 42kcal/178kJ
Kohlenhydrate 6,4g
Broteinheiten 0,50

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

13 Kommentare „Zimtsterne (auch für Diabetiker geeignet)“

  1. Uttenhofen
    Uttenhofen — 21.12.2015 um 14:17 Uhr

    Hab noch nie Glasur mit Süßstoff probiert, lass Glasur einfach weg, danke für den Tipp werde ich probieren

  2. sunstip
    sunstip — 21.5.2017 um 13:22 Uhr

    Aber trotzdem absout NICHT basisch, hat also hier nix verloren!

    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at — 22.5.2017 um 10:08 Uhr

      Liebe sunstip, danke für den Hinweis, wir haben es ausgebessert. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

  3. karolus1
    karolus1 — 26.12.2015 um 07:49 Uhr

    gut

  4. Ashibarei
    Ashibarei — 24.12.2015 um 13:11 Uhr

    Was ist Aranzini?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Zimtsterne (auch für Diabetiker geeignet)