Ziegenkäse-Sorbet Mit Ofentomaten

Zutaten

Portionen: 6

  • 16 Paradeiser (à 50 g) (klein)
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 Rosmarin
  • 4 Thymian
  • 13 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 2 Ziegenfrischkäse (à 40 g, z. B. PiBecherdou)
  • 50 ml Schlagobers
  • 450 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Gelatine (weiss)
  • 3 EL Anisschnaps (z. B. Pastis oder evtl. Pernod)
  • 2 Fenchelknollen (à 300 g)
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz (grob)
  • 300 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 6 TL Lavendelhonig oder Honig aus der Provence (Miel de Provence)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. 1. Paradeiser abspülen, halbieren und mit der Schnittfläche auf ein Blech legen. Ungepellte Knoblauchzehen, Rosmarin und Thymian hinzfügen. Mit 8 El Olivenöl beträufeln, mit Pfeffer würzen. Im aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene bei 80 °C (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) ca. 2 Stunden eher abtrocknen als gardünsten.
  3. 2. Ziegenkäse durch ein Sieb aufstreichen, mit Schlagobers und Joghurt durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Anisschnaps leicht erwärmen, die Gelatine darin zerrinnen lassen. Aufgelöste Gelatine zu Beginn mit ein Drittel der Joghurtmasse, dann mit den übrigen 2/3 durchrühren. Die Menge etwa 20 min in einer Eismaschine kremig gefrieren. Aus der Maschine nehmen.
  4. Bis zum Servieren bei geschlossenem Deckel im Gefrierfach behalten.
  5. 3. Fenchel reinigen und halbieren, den Stiel keilförmig entfernen, das Grün zur Seite legen. Fenchel in schmale Streifchen schneiden und 4 Min. in wenig kochend heissem Salzwasser mit 3 El Olivenöl gardünsten, dann herausnehmen, abschrecken und abrinnen.
  6. 4. Paradeiser aus dem Herd nehmen und vorsichtig mit Fenchel, Fenchelgrün, restlichem Pfeffer, Olivenöl, Weißweinessig und grobem Salz vermengen.
  7. 5. Blätterteig entfrosten und auf der bemehlten Fläche 2 mm dick zu einem Rechteck (35x25 cm) auswalken. 6 Kreise (10 cm ø) ausstechen und bis zur Mitte einkerben. Eine Muffinform mit dem Teig ausbreiten und im aufgeheizten Herd bei 240 °C (Gas 4-5, Umluft 220 °C ) 10 min auf der untersten Schiene backen. geben aus dem Herd nehmen, Teig aus den Vertiefungen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen.
  8. 6. Blattsalat und Blätterteig auf einer Platte anrichten. Kugeln aus dem Sorbet ausstechen und im Blätterteig anrichten. Mit jeweils 1 Tl Honig beträufeln und auf der Stelle zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1210
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ziegenkäse-Sorbet Mit Ofentomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ziegenkäse-Sorbet Mit Ofentomaten