Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Dose(n) Kokosmilch (alternativ vegane Schlagcreme)
  • 6 Kardamomkapseln
  • 2 Stange(n) Zimt
  • 160 ml Kaffee (frisch gebrüht, z.B. J.Hornig Caffè Crema Bio)
  • 100 ml Mandelmilch (oder Hafermilch)
  • Zimt (gemahlen, zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den winterlichen Kardamom-Zimt-Latte zunächst die Kokosmilch über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.
  2. Die Kokosmilch am nächsten Tag aus dem Kühlschrank nehmen, die gehärtete Kokoscreme aus der Dose geben und vorsichtig, ohne sie mit der Flüssigkeit zu vermischen, in eine gekühlte Schüssel geben. Mit dem Handmixer cremig rühren.
  3. Die Kardamom-Kapseln und die Zimtstangen in eine große Tasse geben und darüber den frischgebrühten Kaffee gießen.
  4. Die Milch am Herd auf niedriger Stufe erwärmen.
  5. Die Kardamom-Kapseln und den Zimt aussieben, den Kaffee auf zwei Tassen verteilen und anschließend mit der heißen Milch vermischen.
  6. Jeweils 2 bis 3 Esslöffel Kokoscreme in die Tassen geben und den winterlichen Kardamom-Zimt-Latte mit Zimt bestreuen.

Tipp

Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte wird am besten mit Caffè Crema Bio von J. Hornig zubereitet. Er ist kräftig im Geschmack, hat eine wunderbare Crema und besteht nur aus Bohnen, die aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

Das Rezept wurde uns freundlicherweise von J.Hornig zur Verfügung gestellt.

  • Anzahl Zugriffe: 2704
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welches Gewürz mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte

  1. omami
    omami kommentierte am 08.12.2019 um 16:57 Uhr

    Kann man auch mit ganz normaler Kuhmilch machen, allerdings muß man dann etwas Kokosraspel dazugeben wegen des Geschmacks

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen