Wildreissalat

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Hühnerbrustfilets (enthäutet)
  • 2 Stange(n) Staudensellerie (bis 3)
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 1 Tasse(n) Wildreismischung (klein)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • etwas Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Kräutersalz ("Hildegard von Bingen", oder ein anderes nach Wahl)
  • Pfeffer (nach Belieben und Geschmack)
  • Salz (nach Belieben)
  • 2 EL Joghurt (griechisch)
  • 2 Zehe(n) Knoblauch (bis 3)
  • 2 Tasse(n) Gemüsesuppe (oder Rindssuppe)
  • Kräuter (frisch, je nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Reis mit der Suppe ca. 25 Minuten bei 100 °C im Dampfgarer dämpfen. Die Hühnerbrustfilets mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
  2. Mit gepresstem Knoblauch einreiben und parallel zum Reis für ca. 15 Minuten (je nach Größe) auf einem gelochten Behälter garen.
  3. Sellerie und Frühlingszwiebel putzen und fein schneiden. Reis und Fleisch auskühlen lassen. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und alle Zutaten vermischen.
  4. Wildreissalat abschmecken und zum Schluss frische Kräuter darübergeben.

Tipp

Der Wildreissalat lässt sich auch mit anderen Gemüsesorten zubereiten. Er ist ideal als Bürosnack und auch fürs Partybuffet eine schmackhafte Abwechslung zu den üblichen Salaten.

  • Anzahl Zugriffe: 1543
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wildreissalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wildreissalat