Weiße Spargelcremesuppe

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Spargel schälen und die holzigen Enden entfernen. Die Spargelstangen in kleine Stücke schneiden, die Spitzen beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten.
  3. Spargelstücke (ohne Spitzen) dazugeben.
  4. Mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen.
  5. Mit Gemüsefond (oder Wasser) aufgießen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Spargelstücke sehr weich sind.
  6. Schlagobers hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Mit einem Stabmixer pürieren.
  8. Die Spargelspitzen als Einlage hineingeben und weich werden lassen.
  9. Nochmals aufkochen.
  10. Auf Teller verteilen und mit Sprossen garniert servieren.

Die Videoanleitung zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Für eine schlankere Variante können Sie den Schlagobers auch reduzieren oder zur Gänze weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 23811
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Spargelsorte mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weiße Spargelcremesuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Weiße Spargelcremesuppe

  1. theresia feldbaumer
    theresia feldbaumer kommentierte am 13.05.2019 um 08:51 Uhr

    Ja ausprobiert danke

    Antworten
  2. sissibaer
    sissibaer kommentierte am 02.04.2019 um 13:36 Uhr

    ALSO: Mich persönlich stört hier der Knofel. Der ist zu geschmacksintensiv und nimmt dem Spargel seine eigenen zarten Geschmacksnoten weg.Probiert die Suppe ohne Knoblauch!Des Weiteren sind mir diverse Spargelcremesuppenversuche mit dem Zauberstab nie gelungen: die waren immer noch faserig.Jetzt verwende ich dafür die flotte Lotte.So geht es bestens.Danke und MAHLZEIT

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen