Vogelbeergelee

Zutaten

  • 1000 g Vogelbeeren
  • 2000 g Äpfel (säuerlich)
  • 3 Orangenschale
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 800 ml Wasser
  • 1 Prise Zimt
  • 2100 g Gelierzucker

Zubereitung

  1. Die Vogelbeeren sorgsam entstielen und abspülen. Trockentupfen und eine Nacht lang emfneren, um ihnen den bitteren Wohlgeschmack zu nehmen.
  2. Die Äpfel in Stückchen schneiden, Stielansatz, Fliege und Kerne entfernen.
  3. Die Orangen dünn schälen. Alles mit Wasser, Saft einer Zitrone und Zimt mischen und in einem Kochtopf gemächlich zum Kochen bringen. 10 min bei geschlossenem Deckel stehenlassen, auskühlen und durch ein feines Nesseltuch seihen. Den Saft mit dem Gelierzucker mischen, aufwallen lassen und 3 bis 4 min auf kleiner Flamme sieden. Abschäumen und heiß in vorgewärmte Gläser abfüllen. Sofort verschließen.

  • Anzahl Zugriffe: 2400
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Vogelbeergelee

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen