Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

So einfach geht's

Video - Spätzle schaben und pressen

Video: ichkoche.at

Der Teig ist fertig, doch wie werden daraus jetzt schöne Spätzle? Wir zeigen Ihnen in diesem Video zwei verschiedene Methoden: Spätzle vom Brett schaben und durch eine Spätzlepresse drücken. 

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie Spätzle schaben und pressen. Der Vorteil vom Brett: Sie brauchen dafür kein eigenes Küchenutensil. Die Presse ist dafür auch für ungeübte Spätzleköche leichter zu handhaben.

Noch mehr über Spätzle:
Video: Spätzle zubereiten
Spätzleteig Grundrezept
Köstliche Spätzle Rezepte

Autor: Blanka Kefer & Iris Kienböck / ichkoche.at

Kommentare7

Video - Spätzle schaben und pressen

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 01.12.2018 um 12:39 Uhr

    ich nehme den dampfeinsatz von einem kochtopf, dessen löcher haben genau die richtige größe, und ich drücke den teig mit einer teigkarte durch.

    Antworten
  2. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 01.12.2018 um 12:11 Uhr

    Wenn ich sie schabe, lasse ich den Teig zur Kante des Schneidebrettes laufen und Schabe sie an der Kante ab. Da gelingen sie auch recht fein.

    Antworten
  3. heribert
    heribert kommentierte am 07.10.2017 um 15:49 Uhr

    Spätzle werden natürlich geschabt

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 03.10.2017 um 18:47 Uhr

    Ich mache sie immer mit dem Spätzlehobel; eine Art Hobel, auf dem ein Schieber mit einer Art Schüssel ohne Boden ist. Da gibt man den Teig hinein und braucht nur mehr mit hin und her zu schieben.

    Antworten
  5. hhdrich1
    hhdrich1 kommentierte am 03.10.2017 um 11:55 Uhr

    Ich nehme am liebsten das Knöpflesieb, denn schaben ist wirklich wehr schwierig.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema