Vegane Kirschmuffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 180 g Mehl
  • 140 g Rohrzucker (brauner Zucker)
  • 80 g Mandeln (gemahlen)
  • 1/4 TL Vanillepulver (oder Mark von 1/2 Vanilleschote)
  • 1 TL Natron
  • 3 TL Backpulver
  • 4 EL Kakao (dunkel)
  • 200 ml Sojadrink
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Glas Schattenmorellen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die veganen Kirschmuffins die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Öl mit Sojadrink und Essig in einer separaten Schüssel mischen. Die flüssigen zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren.
  2. Die abgetropften Kirschen unter den Teig heben. Teig auf Papier-Muffinförmchen, in einer Muffinbackform verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen.
  3. Mittels Holzstäbchentest prüfen, ob die Muffins fertig sind. Bleibt nach dem Einstechen in den Muffin etwas Teig daran kleben, noch ein paar Minuten weiterbacken. Abkühlen lassen und die veganen Kirschmuffins genießen! ♥

Tipp

Die veganen Kirschmuffins können nach Lust und Laune auch noch mit einem cremigen Topping garniert werden. Beispielsweise mit einem Parisercreme Topping.

  • Anzahl Zugriffe: 2439
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Vegane Kirschmuffins

  1. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 15.04.2014 um 08:17 Uhr

    super rezept! :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Vegane Kirschmuffins