Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Topfenstrudel aus Plunderteig

Zutaten

Portionen: 8

  • 1 Pkg. Plunderteig (aus dem Kühlregal)
  • 250 g Topfen (10 % F.i.T)
  • 250 g Sauerrahm
  • 30 g Butter (flüssig)
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 3 EL Grieß
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Rumrosinen
  • Butter (flüssig zum Bestreichen des Strudels)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Topfenstrudel aus Plunderteig das Backrohr auf 170°C vorheizen. Den Plunderteig etwas auswalken. Topfen, Sauerrahm, Ei, flüssige Butter, Zucker, Grieß, Zitronenschale, Salz und Rumrosinen gut verrühen und die Masse auf dem Plunderteig verstreichen, dabei an den Rändern ca. 2cm frei lassen.

    Den Strudel von einer Seiten her einrollen. Die Oberfläche mit flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Rohr für ca. 45 - 50 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren den Topfenstrudel aus Plunderteig mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Der Topfenstrudel aus Plunderteig kann sowohl warm als auch kalt serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 11274
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Topfenstrudel aus Plunderteig

  1. doris31
    doris31 kommentierte am 01.02.2016 um 09:15 Uhr

    Hab statt Sauerrahm einen zweiten Topfen genommen und noch Marillen reingelegt, ist super lecker

    Antworten
    • DerFeinspitz
      DerFeinspitz kommentierte am 01.09.2014 um 13:32 Uhr

      Supertolle Idee! Gerade jetzt wo es so eine Vielfalt gibt, Beeren, Zwetschken, Pfirsiche, ... lecker und so schnell zubereitet. Wieder einmal ein 5-Sterne-Nusskipferl-Rezept! ;-))

      Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 21.08.2014 um 18:31 Uhr

      ja der Plunderteig plustert sich beim Backen immer sehr auf und verliert dann etwas von seiner Luft, das ist bei mir auch so.Durch den Frischkäse könnte die Fülle schon etwas mehr Zucker brauchen. Ich muss aber auch gestehen, dass ich es selbst nicht so sehr süß mag und deshalb meine Zuckerangaben für andere User etwas zu gering sind. Bitte den Zucker dem eigenen Geschmack anpassen.

      Antworten
  2. Bachl
    Bachl kommentierte am 27.02.2018 um 20:16 Uhr

    Wenn Sie einmal ein Rezept für selbstgemachten Plunderteig einstellen würden, wäre nett!

    Antworten
  3. Maus25
    Maus25 kommentierte am 12.10.2016 um 08:50 Uhr

    Voll lecker.Nur leider ist mein Strudel oben aufgegangen. Hab nicht so fest drücken könne.Aber er war im nu weg, weil er sooo lecker war :)

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Topfenstrudel aus Plunderteig