Topfen-Marillenknödel

Zutaten

Portionen: 10

  • 10 Marillen
  • 250 g Speisequark (Quark)
  • 120 g Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 TL Echte Vanille
  • 1 Ei
  • 30 g Leichtbutter (weich)
  • 100 g Vollkornbrösel
  • 150 g Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Speisequark (Topfen), Salz, Vanille, Vollkornmehl, Ei und Leichtbutter zu einem glatten Teig zusammenkneten und kurze Zeit rasten. Teig in 8- 10 auf der Stelle große Teile trennen. Den Teig dann je eben drücken, die Marille hinein setzen und zu einem Knödel formen. Die Knödel in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und 15 min, leicht wallend, machen. Zwischenzeitlich die Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Brösel darin anrösten. Fertige Knödel in der Bröselmasse wälzen und noch heiß zu Tisch bringen
  2. Als Fülle eignen sich hier selbstverständlich ebenso Erdbeeren, Zwetschken (Zwetschken), Brombeeren, Heidelbeeren und Ribisel. Auch kann tiefgefrohrenes Obst verwendet werden, welches in gefrohrenem Zustand mit dem Teig umhüllt wird.

  • Anzahl Zugriffe: 4318
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Topfen-Marillenknödel

  1. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 25.07.2015 um 18:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Zauberküche
    Zauberküche kommentierte am 27.06.2015 um 08:47 Uhr

    Quark sagte der Frosch in Deutschland und besuchte seinen Freund in Österreich, der ihm Topfenknödel vorsetzte...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Topfen-Marillenknödel