Tomatenkarottensuppe mit Knoblauchbrot

Zutaten

Portionen: 2

Für die Suppe:

Für das Knoblauchbrot:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Tomatenkarottensuppe Zwiebeln fein schneiden, Karotten putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln im Olivenöl glasig dünsten.
  2. Karotten kurz mitdünsten. Mit Noilly Prat aufgießen und den Alkohol verkochen lassen. Passierte Tomaten und Suppe dazu gießen, getrocknetes Basilikum einstreuen und 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Inzwischen die 4 Brotscheiben toasten. In eine Pfanne das Olivenöl erhitzen, den Knoblauch mit der Knoblauchpresse hinein quetschen und kurz anrösten.
  4. Die getoasteten Brotscheiben in das heiße Knoblauchöl legen, wenden und wieder heraus nehmen. Soja Cuisine in die fertige Suppe rühren, abschmecken und mit dem Knoblauchbrot servieren.

Tipp

Wer gerne scharf isst, gibt etwas Chili in die Tomatenkarottensuppe.

  • Anzahl Zugriffe: 3461
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Tomatenkarottensuppe mit Knoblauchbrot

  1. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 04.09.2015 um 11:37 Uhr

    köstlich !

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 30.04.2015 um 07:15 Uhr

    Rustikales Rezept.

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 29.04.2015 um 08:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. luisiana
    luisiana kommentierte am 31.03.2015 um 21:49 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  5. minikatze
    minikatze kommentierte am 02.01.2015 um 07:40 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tomatenkarottensuppe mit Knoblauchbrot