Tian de courge, Kürbisgratin aus der Provence

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Kürbis; gerüstet gewogen klein gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 50 g Mehl
  • 50 g Greyerzer-Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 EL Semmelbrösel

Zum Beträufeln:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der "Tian" ist eine provenzalische Auflaufform und hat auch vielen überbackenen Gerichten den Namen gegeben. Der Kürbis-Tian ist eine beliebte herbstliche Spezialität, die häufig als kleines Abendessen oder als Entrée gereicht wird.
  2. Thymianblättchen, Petersilie, Knoblauch, Mehl und Greyerzer in eine ausreichend große Schüssel geben, die Kürbiswürfel beifügen und in dieser Mischung drehen und auf die andere Seite drehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.
  3. Eine Gratinplatte mit Olivenöl auspinseln. Die Kürbiswürfel darin gleichmäßig verteilen und mit den Semmelbröseln überstreuen. Mit ausreichend Olivenöl beträufeln. Den Kürbisgratin im auf 180 Grad aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene zirka eine Stunde backen.

  • Anzahl Zugriffe: 3780
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Tian de courge, Kürbisgratin aus der Provence

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 07.10.2014 um 09:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tian de courge, Kürbisgratin aus der Provence