Thüringer Gebratene Blutwurstscheiben Mit Linsengemüse

Zutaten

  • 350 g Linsen
  • Salz
  • 2 Porree (Stange, klein)
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Sellerie (Knolle, klein)
  • 2 Karotten
  • 2 EL Weinessig
  • 2 EL Speiseöl
  • 2 Zwiebel
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 400 g Blunzen
  • 50 g Mehl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen kühl abwaschen, mit Salzwasser in einen Kochtopf geben und 20 min gardünsten. Porree reinigen und abspülen, Petersilienwurzel, Sellerieknolle und Karotten abschälen. Alles fein würfeln, dazugeben und weitere 20 min gardünsten. Mit Salz und Essig nachwürzen.
  2. Zwiebeln abziehen, mit Speck fein würfelig schneiden. Speckwürferl in Bratpfanne ohne Fett auslassen, Zwiebelwürfel dazugeben und glasig weichdünsten. Mit Schaumlöffel herausheben und über das Gemüse Form.
  3. Blunzen in Scheibchen schneiden und in Mehl auf die andere Seite drehen. Öl zum Speckfett Form, erhitzen und Blunzen beiseitig kross rösten.
  4. Auf dem Gemüse anrichten.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 651
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Thüringer Gebratene Blutwurstscheiben Mit Linsengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Thüringer Gebratene Blutwurstscheiben Mit Linsengemüse