Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Thailändische Hühner-Nudelsuppe

Zubereitung

  1. Für die thailändische Hühner-Nudelsuppe das Fleisch waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch klein schneiden, Tomate grob schneiden und das Öl erhitzen.
  2. Knoblauch und Fleisch darin scharf anrösten. Nudeln und Hühnersuppe zugeben und auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind.
  3. Kokosmilch, Tomate, Sojasauce zugeben, mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Die thailändische Hühner-Nudelsuppe mit Basilikum bestreut servieren.

Tipp

Wer keinen Koriander mag, verwendet stattdessen Basilikum oder Petersilie. Statt Hühnerfleisch kann man auch Rindfleisch oder Tofu verwenden.

Die Thailändische Hühner-Nudelsuppe wird auch Tom Yam Gung genannt.

  • Anzahl Zugriffe: 445
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Thailändische Hühner-Nudelsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Thailändische Hühner-Nudelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen