Thai-Suppe Mit Krebsschwänze

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 EL Tamarindenpaste
  • 4 Scharfe rote Chillies, sehr fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 TL Ingwerwurzel (frisch gerieben)
  • 4 EL Fischsauce
  • 2 EL Palmzucker
  • 1200 ml Fischfond
  • 8 Kaffernlimetteblätter
  • 100 g Karotten, in hauchdünnen Scheibchen
  • 350 g Süsskartoffeln
  • 100 g Babymaiskolben, halbiert
  • 3 EL Grob gehackter frischer Koriander
  • 100 g Cherrytomaten
  • 225 g Rohe Krebsschwänze, ausgelöst und mit Schwanzende
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Chillies, Knoblauch, Tamarindenpaste, Fischsauce, Zucker, Ingwer und Fischfond in einen vorgeheizten großen Wok Form. Die Kaffir- Limetten-Blätter grob zerzupfen und dazugeben. Alles unter durchgehendem Rühren zum Kochen bringen.
  2. Temperatur reduzieren, Karotten, Süsskartoffeln und Kukuruz dazugeben.
  3. Die Suppe abgedeckt 10 min leicht wallen, bis das Gemüse al dente ist.
  4. Koriander, Cherrytomaten und Krebsschwänze dazugeben und 5 min ziehen.
  5. Die fertige Suppe auf vorgewärmte Schalen gleichmäßig verteilen und heiß zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1058
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Thai-Suppe Mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Thai-Suppe Mit Krebsschwänze