Tabouleh mit Kürbis

Zutaten

Portionen: 2

  • 400 g Kürbis; z. B. Butternut, Patissons
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • 150 g Bulghur; oder evtl. Couscous
  • 200 ml Karottensaft
  • 2 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 1 EL Pistazien; grob; gehackt
  • 0.5 Bund Petersilie (grob gehackt)
  • 2 Pfefferminzzweige grob gehackt

Beilage:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kürbis in Würfel schneiden. Leicht mit Salz würzen und Saft ziehen. Danach abtrocknen, mit Öl bepinseln. In einer beschichteten Bratpfanne unter Wenden knapp weich rösten.
  2. Bulghur bzw. Couscous mit Karottensaft vermengen, fünfzehn Min. ausquellen.
  3. Zum Gemüse Form, bei geschlossenem Deckel kurz ziehen. Nüsse und Küchenkräuter beigeben, wenig Öl darüber träufeln.
  4. Lauwarm mit gebratenem Rahmkäse zu Tisch bringen.
  5. Tipp: Im ausgehöhlten Patisson zu Tisch bringen, den Inhalt für den Blattsalat verwenden. Maiskörner statt Getreide verwenden.
  6. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 1014
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Tabouleh mit Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tabouleh mit Kürbis