Sushi Donuts

Zutaten

Portionen: 8

Für den Reis:

  • 350 g Sushireis
  • 2 TL Reisessig
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Für den Belag:

  • 200 g Räucherschinken (in hauchdünnen Scheiben)
  • 100 g Thunfisch (frisch)
  • 2 Stk. Avocado
  • Salz
  • 1/2 Stk. Salatgurke
  • 4 Stk. Radieschen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Sesamsaat (weiß)
  • 2 EL Sesamsaat (schwarz)

Für die Ponzusauce:

  • 1 Stk. Limette
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Dashi (als Fertigpulver)
  • 1 TL Reisessig
  • 1 TL Mirin
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Sushi Donuts den Reis in der doppelten Menge Wasser in einem Topf oder Reiskocher nach Packungsangabe zubereiten. Inzwischen den Reisessig mit Zucker und Salz in einem Töpfchen erwärmen, bis Zucker und Salz aufgelöst sind.
  2. Noch warm unter den fertig gegarten Reis rühren und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Inzwischen den Räucherschinken in Streifen von etwa 2 cm Breite schneiden. Den Thunfisch hauchdünn aufschneiden, dann ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Am besten geht das, wenn man den Thunfisch vorher kurz anfriert.
  4. Die Avocados halbieren, Steine entfernen, Avocados in dünne Rauten zum Belegen schneiden. Die Salatgurke schälen, längs halbieren, Kerne herausschaben. Mit einem Sparschäler dünne Streifen abziehen.
  5. Die Radieschen waschen, putzen, etwas Grün stehen lassen, Radieschen ebenfalls dünn aufschneiden. Bagelformen mit Öl einstreichen, den fertig gegarten Reis fest in die Formen drücken. Herausheben und nach Wunsch umwickeln. Die Sushi Donuts mit Sesamsaat garnieren.
  6. Für die Ponzusauce die Limette pressen und den Saft mit den restlichen Zutaten verrühren.

Tipp

Diese Sushi Donuts sind das ultimative Rezept für alle Reisfans. Belegen Sie die Donuts ganz nach eigenem Geschmack.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Sushireis?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 5212
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sushi Donuts

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Sushi Donuts

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 23.04.2018 um 19:25 Uhr

    ich nehme Arborio reis das funktioniert sehr gut

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 20.03.2018 um 10:05 Uhr

    ich koche den Reis immer in einem original thailändischen Reiskocher...besser kann er nicht gelingen

    Antworten
  3. sissibaer
    sissibaer kommentierte am 11.03.2018 um 12:03 Uhr

    Rundkornreis verwenden! Mein bevorzugter Reis kommt aus der Poebene. Vor dem Belegen noch etwas Wasabipaste auf den Reis streichen. Und eingelegten Ingwer dazu servieren. Mit Stäbchen essen. MAHLZEIT!

    Antworten
  4. failytale
    failytale kommentierte am 09.03.2018 um 14:23 Uhr

    thaireis geht auch, am besten im reiskocher, marinade für reis geht auch ohne zucker bzw. nur reis ohne marinade.

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 09.03.2018 um 14:12 Uhr

    weichkochen, daser schön "patzig" wird

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sushi Donuts