Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Strudel vom Faaker-See-Zander mit Spargelsauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Faaker-See-Zanderfilet (ohne Haut und Gräten)
  • ca. 300 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 50 g Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1/2 EL Dille (fein gehackt)
  • 2 EL Butter
  • Strudelteig (selbst gemacht oder Fertigprodukt)
  • Ei (zum Bestreichen)
  • Mehl (bei Bedarf)
  • Tapenade (siehe Rezept)

Für die Spargelsauce:

  • 4 Stange(n) Grüner Spargel (gekocht)
  • 2 Stange(n) Weißer Spargel (gekocht)
  • 40 g Butter
  • 60 g Zwiebeln
  • 1 TL Mehl
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 100 ml Crème fraîche
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Zanderfilet in kleine Würfel schneiden und im Tiefkühlschrank leicht anfrieren. (Die Fischfilets müssen wirklich gut durchgekühlt sein!) Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Muskatnuss würzen. Im Blitzcutter zerkleinern. Sobald der Fisch zu einem Mus wird, Süßrahm sowie Eiklar nach und nach beigeben, bis eine elastische Farce entstanden ist. Gehackte Dille einrühren. In sehr heißes, aber nicht kochendes Wasser ein Probenockerl einkochen. Sollte es zerfallen, noch etwas griffiges Mehl unter die Masse rühren. Den Strudelteig auf eine Größe von ca. 50x70 cm ausziehen. Die Teigränder abschneiden, das Strudelblatt mit Butter bestreichen und die Fülle (am besten mit einem Dressiersack) als Rolle auftragen. Den Strudel einrollen und auf ein mit Butter bestrichenes Backblech legen. Mit Ei bestreichen und bei schwacher Hitze 30-40 Minuten backen. Währenddessen für die Sauce die Zwiebeln in heißer Butter anlaufen lassen. Mit Mehl stauben, mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Süßrahm und Crème fraîche zugeben und kurz durchmixen. Mit Salz abschmecken. Gekochten weißen Spargel in kleine Stücke schneiden, grünen Spargel – außer die Spitzen – ebenso und alles in der Sauce aufkochen lassen. Den fertigen Zanderstrudel in Stücke schneiden, mit der Spargelsauce
    anrichten und mit Tapenade umgeben. Mit den grünen Spargelspitzen garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 12246
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Strudel vom Faaker-See-Zander mit Spargelsauce

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 31.12.2015 um 10:41 Uhr

    kann mir zwar schlag mit fisch echt absolut nicht vorstellen, aber nachdem ich den schlagobers toast auch sehr gut finde, könnte es ja vl doch was gutes sein! muss ich mal probieren!

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 28.12.2015 um 18:20 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 27.10.2015 um 07:32 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 07.07.2015 um 13:22 Uhr

    liest sich super

    Antworten
  5. Thekla
    Thekla kommentierte am 19.05.2015 um 19:44 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Strudel vom Faaker-See-Zander mit Spargelsauce