Spritzgebäck

Anzahl Zugriffe: 10.762

Zutaten

  •   250 g Margarine (Zimmertemperatur)
  •   150 g Zucker
  •   3 Stk. Eier (Größe M)
  •   380 g Mehl (glatt)

Zubereitung

  1. Für das Spritzgebäck den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Weiche Butter, Zucker und abgeriebene Zitronenschale cremig rühren.
  2. Die Eier nach und nach untermischen. Zum Schluss das Mehl zügig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sternhülle füllen und nach Belieben Stangen, Kreise, Buchstaben oder Tupfen auf das Backpapier spritzen.
  4. Die Kekse auf der mittleren Schiene im Ofen in 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf Kuchengitter abkühlen lassen.
  5. Die Schokoglasur schmelzen und das Spritzgebäck nach Belieben damit überziehen.

Tipp

Spritzgebäck kann man in verschiedensten Variationen herstellen. Von unterschiedlichsten Figuren und Größen, über diverse Glasuren und Verziehrungen. Auch mit Marmelade lässt es sich zusammenkleben.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

12 Kommentare „Spritzgebäck“

  1. xxxx40
    xxxx40 — 2.12.2015 um 16:12 Uhr

    gut

  2. hm 1
    hm 1 — 10.4.2015 um 11:05 Uhr

    sehen toll aus

    • KissiScc
      KissiScc — 11.4.2015 um 10:53 Uhr

      Danke

  3. hm 1
    hm 1 — 6.1.2015 um 16:03 Uhr

    sehen super aus

    • KissiScc
      KissiScc — 11.4.2015 um 10:53 Uhr

      Dankeschön

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Spritzgebäck