Spinatsoufflé mit Gouda

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Spinatsoufflé mit Gouda den Blattspinat blanchieren und danach eiskalt abschrecken. Den Spinat gut trocknen und anschließend mit einem Messer klein hacken.
  2. Den gehackten Spinat in einer Schüssel mit den Ricotta, Salz, geriebenen Gouda, Pfeffer und dem Trüffelöl gut vermischen. Dann die Eier trennen und den Eidotter zur Spinatmischung geben.
  3. Das Eiklar aufschlagen. Wenn es fest ist, vorsichtig unter die Spinatmischung heben. Dann in die gut ausgefetteten und bebröselten  Souffléförmchen geben.
  4. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und auf der mittleren Schiene für ca. 30-35 Minuten backen lassen. Aus den Backrohr nehmen und das Spinatsoufflé mit Gouda sofort servieren, da das Soufflé sofort zusammenfällt.

Tipp

Dieses Rezept ist für 4 Souffléformen á 100 ml. Wer kein Trüffelöl zu Hause hat, kann auch ein anderes hochwertige Öl verwenden.

Statt Butter zum Ausfetten kann man Backtrennspray und Brösel verwenden. Wer möchte serviert zum Spinatsoufflé mit Gouda Salat.

  • Anzahl Zugriffe: 3920
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinatsoufflé mit Gouda

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spinatsoufflé mit Gouda

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinatsoufflé mit Gouda