Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Spargelauflauf mit Kräutersauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Spargel (weiß)
  • 2 Eier
  • 100 ml Schlagobers
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Zucker
  • 60 g Butter (weich)
  • Salz
  • Muskatnuss (gemahlen)

FÜR DIE KRÄUTERSAUCE:

  • 4 EL Spargelfond (stark eingekocht)
  • 4 EL Weißwein
  • 2 EL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, etc., gehackt)
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 70 g Butter (flüssig, am besten geklärt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Spargel schälen und holzige Teile wegschneiden. In einem Topf Wasser mit Salz, Zucker und der halben Zitrone aufkochen, Spargel einlegen und ca. 20 Minuten bissfest kochen. Abseihen. Im Mixer mit Eiern, Schlagobers, Salz und Muskatnuss aufmixen und durch ein feines Sieb streichen. Kleine Auflaufformen gut mit Butter ausstreichen und Spargelmasse einfüllen. Formen in ein heißes Wasserbad setzen und mit einer Alufolie abgedeckt im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 40 Minuten pochieren. Auf vorgewärmte Teller stürzen und mit der vorbereiteten Kräutersauce servieren. Für die Kräutersauce ca. 150 ml Spargel-Kochwasser aufkochen und so lange einkochen lassen, bis etwa 4 Esslöffel übrig geblieben sind. Dann in einem Kessel über Wasserdampf Eidotter mit Weißwein, eingekochtem Spargelfond und Zitronensaft mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen, bis die Sauce schön sämig ist. Langsam die flüssige Butter einschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter einrühren.

  • Anzahl Zugriffe: 5285
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Spargelauflauf mit Kräutersauce

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 09.01.2017 um 04:32 Uhr

    Das Bild korrespondiert nicht unbedingt mit der Angabe der Zubereitung. Im Bild sind Spargelstücke zu erkennen laut Rezept soll der Spargel jedoch gemixt und durch ein Sieb gestrichen werden.

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 13.05.2019 um 07:42 Uhr

    Spargelfond lässt sich gut aus den Schalen kochen.

    Antworten
  3. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 19.09.2015 um 11:46 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. KarliK
    KarliK kommentierte am 11.05.2015 um 11:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. ressl
    ressl kommentierte am 08.05.2015 um 08:49 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spargelauflauf mit Kräutersauce