Spareribs aus dem Hickoryrauch mit Apfel-Barbecue-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 4 Spareribs (Schälrippchen; je 1¼–1½ kg)
  • 1 Sprühflasche (klein)
  • 5 Hickoryholz-Chunks (faustgroß)
  • Alufolie (extrastark)

Für die Würzmischung:

  • 2 1/2 EL Meersalz (grob)
  • 2 EL Chilipulver (vorzugsweise Ancho-Chilipulver)
  • 2 EL Zucker (braun)
  • 2 EL Knoblauchgranulat
  • 1 EL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 TL Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)

Zum Besprühen:

  • 175 ml Apfelsaft
  • 60 ml Apfelessig

Für die Sauce:

  • 500 ml Ketchup
  • 125 ml Apfelsaft
  • 60 ml Apfelessig
  • 50 g Senf
  • 2 EL Melasse (aus dem Reformhaus)
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1/4 TL Chilipulver (vorzugsweise Chipotle-Chilipulver)

Für die Spareribs aus dem Hickoryrauch den Räuchergrill für indirekte sehr schwache Hitze(110–120 °C) vorbereiten.

In einer Schüssel die Zutaten für die Würzmischung vermengen. Die Spareribs rundherum damit einreiben;dabei auf der Fleischseite mehr Würzmischung verwenden als auf der Knochenseite.

Den Apfelsaft und den Apfelessig zum Besprühen in der Sprühflasche mischen.

Den Grillrost mit der Bürste säubern. 2 Chunks aufdie Glut legen. Die Spareribsmit den Knochenseiten nachunten über indirekter sehr schwacher Hitze bei geschlossenemDeckel 4–5 Std. grillen; nach jeder Stunde glühende Holzkohlebriketts nachlegen, um die Hitze aufrechtzuerhalten, außerdem je 1 Holzstück dazugeben und die Ribsrundherum mit der Saft-Essig-Mischung besprühen. Zum Ende der Garzeit sollte etwa 1 cm von den Knochenenden sichtbar sein.

Inzwischen alle Zutaten für die Sauce in einem Topf mischen, aufkochen und bei schwacher Hitze 15–20 Min. köcheln lassen, dabei häufig umrühren.

Die gegarten Spareribs vom Grill nehmen; rundherum mit der Sauce bestreichen und in extrastarke Alufolie wickeln. Die Folienpäckchen im Räuchergrill auf den oberenRost legen und die Spareribs über indirekter sehr schwacher Hitze bei geschlossenem Deckel 45–60 Min. weitergrillen,bis sich das Fleisch leicht von den Knochen lösen lässt.

Die Spareribs vom Grill nehmen. Nochmals rundherummit Sauce bestreichenund dann in einzelne Stücke schneiden. Warm mit der restlichen Sauce servieren.

Tipp

Bitten Sie Ihren Metzger darum, die Spareribs grillfertig vorzubereiten. Die Schwarte dabei jedoch nicht abschneidenlassen – sie bildet nach dem Grillen eine knusprige ,würzige Kruste. Die Spareribs im Hickoryrauch erst in Folie wickeln, wenn die Schwarte schön braun ist.

Was denken Sie über das Rezept?
39 38 6

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Spareribs aus dem Hickoryrauch mit Apfel-Barbecue-Sauce

  1. Erwin Klasek
    Erwin Klasek kommentierte am 16.07.2017 um 01:13 Uhr

    Bei mir gibt es weit und breit keinen Metzger. Kann ich ersatzweise auch einen Fleischhauer konsultieren?

    Antworten
  2. Helga K.
    Helga K. kommentierte am 15.07.2017 um 09:56 Uhr

    Leider hat heidi50 keine antwort bekommen.auch ich möchte wissen, wie man chunks mit einem gasgriller zubereitet.bei fast allen rezepten wird vergessen dass es auch griller mit gas gibt.leider

    Antworten
  3. heidi50
    heidi50 kommentierte am 15.07.2017 um 09:26 Uhr

    Wohin gebe ich die Chunks bei einem Gasgriller?

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 15.07.2017 um 17:00 Uhr

    Chunks? Gasgriller?

    Antworten
  5. heuge
    heuge kommentierte am 15.07.2017 um 14:00 Uhr

    habe keinen Griller, deshalb ab ins Rohr

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche