Shrimps mit Knoblauch und Weißwein

Zubereitung

  1. YUU’N MEE Gekochte Shrimps bei Raumtemperatur oder unter kaltem Wasser auftauen.
    Aufgetaute Shrimps abspülen und trockentupfen.
    Shrimps mit Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Knoblauchzehen schälen und schneiden.
    Die Petersilie waschen und grob hacken.
    Das Olivenöl in der Pfanne stark erhitzen.
  3. Shrimps mit Knoblauch zugeben und 2 Minuten braten.
    Den Wein zugießen und etwa 2 Minuten bei großer Hitze einkochen lassen.
    Nochmals leicht salzen.
  4. Zum Schluss die gehackte Petersilie hinzufügen und sofort mit frischem Weißbrot oder Reis servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 82081
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare29

Shrimps mit Knoblauch und Weißwein

  1. Pico
    Pico kommentierte am 07.02.2016 um 09:27 Uhr

    Knoblauchbrot dazu

    Antworten
  2. gittili
    gittili kommentierte am 19.12.2015 um 23:55 Uhr

    gut

    Antworten
  3. klaus105
    klaus105 kommentierte am 30.10.2015 um 09:56 Uhr

    eine kleine Chilischote dazu dann ist DER Klassiker !!

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 19.10.2015 um 14:09 Uhr

    *****

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 09.10.2015 um 15:12 Uhr

    ein gedicht

    Antworten
  6. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 28.09.2015 um 10:45 Uhr

    Kleiner Tip dazu: die Garnelen ca. 10 Minuten vor dem Braten in einer Marinade aus 1 EL heller Sojasauce und 1 EL Reiswein ziehen lassen und dann samt der Marinade scharf anbraten!

    Antworten
  7. szb
    szb kommentierte am 03.09.2015 um 17:23 Uhr

    Geht so super schnell

    Antworten
  8. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 24.08.2015 um 21:09 Uhr

    sehr lecker!

    Antworten
  9. Andy500
    Andy500 kommentierte am 01.06.2015 um 00:15 Uhr

    Schmatz...!

    Antworten
  10. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 09.05.2015 um 21:49 Uhr

    Bei mir kommen sie nächstes Wochenende auf den Griller, wenn das Wetter mitspielt.

    Antworten
    • Helmuth1
      Helmuth1 kommentierte am 01.07.2015 um 08:59 Uhr

      wann werde ich eingeladen?

      Antworten
  11. zoranius
    zoranius kommentierte am 05.05.2015 um 22:17 Uhr

    genauso mache ich sie ...

    Antworten
  12. ingridS
    ingridS kommentierte am 02.05.2015 um 23:05 Uhr

    Shrimps sind so gut!

    Antworten
  13. stubenzwergi
    stubenzwergi kommentierte am 02.05.2015 um 04:33 Uhr

    super

    Antworten
  14. ressl
    ressl kommentierte am 07.04.2015 um 08:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  15. minikatze
    minikatze kommentierte am 30.03.2015 um 10:13 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  16. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 28.02.2015 um 07:46 Uhr

    4 Minuten große Hitze erscheint mir bei der Größe der Shrimps zu lange und Pfeffern würde ich erst im Anschluss.

    Antworten
  17. hsch
    hsch kommentierte am 23.02.2015 um 23:42 Uhr

    freu´mich darauf

    Antworten
  18. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 08.02.2015 um 02:44 Uhr

    esse gerne Shrimps,kann man auf so viel versch.Arten zubereiten,lecker!

    Antworten
  19. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 31.01.2015 um 22:04 Uhr

    Herrliches Rezept

    Antworten
  20. maus33331
    maus33331 kommentierte am 16.01.2015 um 08:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  21. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 17.10.2014 um 18:41 Uhr

    Einfach lecker!

    Antworten
  22. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 20.09.2014 um 23:44 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  23. yoyama
    yoyama kommentierte am 05.07.2014 um 14:14 Uhr

    ich liebe Shrimps, feines Rezept !

    Antworten
  24. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 24.06.2014 um 09:46 Uhr

    ganz einfach köstlich !

    Antworten
  25. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 17.11.2013 um 15:35 Uhr

    super lecker

    Antworten
  26. Spider 3.0 V6
    Spider 3.0 V6 kommentierte am 29.10.2013 um 21:13 Uhr

    Grundsätzlich ein weltklasse Rezept, ich liebe es, egal ob mit Muscheln oder Shrimps, möglicherweise auch super mit Krabben, wenn man sie mag (sind mir zu süß).Nur vorsicht beim "stark erhitzen" von unraffiniertem Olivenöl (nativ), da der Rauchpunkt bei ca. 180° C liegt, d.h. es verbrennt und stinkt erbärmlich.

    Antworten
  27. amazone
    amazone kommentierte am 03.08.2013 um 11:51 Uhr

    ach wie sehr ich sie liebe

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Shrimps mit Knoblauch und Weißwein