Seefische auf Gemüsebett

Anzahl Zugriffe: 7.037

Zutaten

Portionen: 6

  •   800 g Fischfilets (verschiedene)
  •   350 g Wurzelgemüse (zB.: Karotten, Sellerie, Lauch, Zwiebel, Fenchel..)
  •   80 g Butter
  •   50 ml Weißwein
  •   50 ml Fischfond (reduzierter)
  •   1 EL Kräuter (gehackt, frisch)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  • Zitrone

Zubereitung

  1. Die Fischfilets sauber zuschneiden und entgräten. Es ist wichtig, dass alle Fischstücke in etwa die gleiche Größe und Stärke aufweisen, damit sie gleichmäßig garen. Dann eine große, flache Sauteuse (Schwenkpfanne) mit Deckel vorbereiten. Diese mit Butter ausstreichen, das Wurzelgemüse gleichmäßig verteilen und darauf die Fischstücke betten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und bei großer Herdhitze aufstellen. Sobald das Gemüse leicht zu braten beginnt, was unschwer am entstehenden Geräusch zu erkennen ist, mit Weißwein und Fischfond ablöschen und sofort zudecken. Die Fische garen jetzt ganz rasch im aromatischen Dampf.
    Dazu passen Schaumsaucen und die gängigsten Beilagen wie Wildreis oder Kartoffeln, aber auch einfach knuspriges Baguette.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

6 Kommentare „Seefische auf Gemüsebett“

  1. minikatze
    minikatze — 19.7.2015 um 11:31 Uhr

    Sehr gut!

  2. marwin
    marwin — 2.4.2022 um 09:37 Uhr

    sieht sehr gut aus

  3. Franzp
    Franzp — 6.5.2015 um 06:28 Uhr

    sehr gut

  4. mirandaly
    mirandaly — 4.4.2015 um 11:29 Uhr

    köstlich !

  5. Maxi20
    Maxi20 — 10.9.2014 um 06:30 Uhr

    super

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Seefische auf Gemüsebett