Schweinefleisch süß-sauer, zweimal gebraten

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Schweinefleisch
  • 1 Schote(n) Paprika (rot)
  • 1 Schote(n) Paprika (grün)
  • 4 EL Ananaswürfel (auch Dosenware möglich)
  • Öl
  • Maisstärke (zum Wälzen)

Für die Fleischmarinade:

  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Wasser
  • 1 Eidotter
  • Salz

Für die Würzsauce:

  • 60 ml Reisessig (chinesisch)
  • 80 g Zucker
  • 5 EL Wasser
  • 4 EL Katsup (chinesisch, ersatzweise gesüßtes Tomatenmark)
  • Salz
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 TL Sesamöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Schweinefleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Für die Fleischmarinade alle Zutaten gut miteinander vermengen und die Fleischwürfel darin eine Stunde lang marinieren. Währenddessen ab und an durchmischen. Die Paprikaschoten entkernen und in 2 cm große Streifen schneiden.
  2. Alle Zutaten für die Würzsauce in einer kleinen Schale gut miteinander vermengen. Nun reichlich Pflanzenöl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Das Schweinefleisch in Maisstärke wälzen und in heißem Öl auf großer Flamme etwa 2 Minuten lang frittieren. Herausheben und das Öl erneut stark erhitzen. Das Schweinefleisch abermals ins Öl geben und etwa 30 Sekunden lang knusprig frittieren. Fleisch herausheben und warmstellen.
  3. Das Öl bis auf einen winzigen Rest abgießen und Paprika sowie Ananas auf großer Flamme anbraten. Nach etwa 2 Minuten die Würzsauce zugießen und aufkochen. Vom Feuer nehmen, das Schweinefleisch untermischen und sofort servieren, damit das Fleisch auch knusprig auf den Tisch kommt.

Tipp

Als Beilage empfiehlt sich Reis.

  • Anzahl Zugriffe: 6737
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinefleisch süß-sauer, zweimal gebraten

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Schweinefleisch süß-sauer, zweimal gebraten

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 19.05.2014 um 16:32 Uhr

    Hört sich super an!

    Antworten
  2. romeo59
    romeo59 kommentierte am 30.10.2013 um 19:53 Uhr

    Werde ich gleich nachkochen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinefleisch süß-sauer, zweimal gebraten