Schwäbische Hirnsupp

Zutaten

Portionen: 4

  • 20 g Butter
  • 4 EL Zwiebelwürfel, fein
  • 300 g Schweine- oder evtl. Kalbshirn, gewässert, bis es weiß ist, enthäutet
  • 1000 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 EL Stärkepuder, angerührt in..
  • 5 EL Kalter Milch
  • 125 ml Weißwein
  • 3 Eidotter, vermengt mit..
  • 125 ml Schlagobers (süss)
  • 2 EL Schnittlauch, feingeschnitte
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In der warmen Butter die Zwiebelwürfel hell andünsten. Hirn zugeben, gemeinsam durchdünsten, dann die heisse Rindsuppe auffüllen. Einmal aufwallen lassen, mit dem angerührten Stärkepuder binden, von Neuem aufwallen lassen und die Suppe von dem Küchenherd nehmen.
  2. Würzen, Wein hinzugießen, umrühren und die Eigelbsahne darunterrühren.
  3. Auf die mit Hirnsuppe gefüllten Suppentassen Schnittlauch streuen.
  4. Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1374
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schwäbische Hirnsupp

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwäbische Hirnsupp