Schokoladezungen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 200 g Mehl (glatt)
  • 30 g Kakaopulver
  • 3 Stk. Eier
  • 1 Stk. Dotter
  • Salz
  • Erdbeermarmelade (oder Marillenmarmelade, zum Füllen)
  • Kochschokolade

Für die Schokoladezungen Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.

In einer Schüssel mit einer kleinen Prise Salz und dem Zucker gut schaumig rühren. Langsam ein Ei nach dem anderen sowie Dotter zugeben. Mehl und Kakao einarbeiten.

Backrohr auf 180 °C vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.

Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine längliche, zungenförmige Streifen (oder kleine runde Plätzchen) nicht zu eng nebeneinander aufspritzen.

Ins heiße Rohr schieben und unter Beobachtung ca. 8–11 Minuten backen.

Herausheben und auskühlen lassen.

Konfitüre leicht erwärmen und die Hälfte der Kekse damit vorsichtig auf der glatten Seite bestreichen. Mit einem nicht bestrichenen Keks zusammensetzen. Die Schokoladezungen nach Belieben zur Hälfte in warme Schokolade eintauchen und trocknen lassen.

Tipp

Die Schokoladezungen schmecken auch sehr fein, wenn Sie in den Teig eine Prise Zimt oder etwas Vanille miteinarbeiten.

Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare15

Schokoladezungen

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 18.02.2016 um 20:07 Uhr

    wow, die schmecken viel besser als die gekauften! aber wie lange kann man sie denn ca. lagern?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 19.02.2016 um 11:55 Uhr

      Liebe Cecilia, so wie die meisten Kekse sollte man die Schokozungen in einem verschlossenen Behälter lagern. Dadurch werden sie einige Wochen lang haltbar. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 21.11.2015 um 09:27 Uhr

    sehr verlockend

    Antworten
  3. monic
    monic kommentierte am 20.11.2015 um 09:28 Uhr

    gespeichert

    Antworten
  4. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 11.10.2015 um 15:45 Uhr

    Klingt sehr gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche