Schokoladeküsse

Zutaten

  • 110 g Zucker
  • 110 g Butter
  • 1 Stk. Eidotter
  • 120 g Schokolade
  • 200 g Mehl (glatt)
  • 1 EL Kakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schokoladeküsse die Schokolade mit Butter über Wasserdampf schmelzen und danach etwas abkühlen lassen.
  2. Das Backpulver in das Mehl einsieben und mit Zimt und Kakao vermischen. Den Zucker langsam unter die Schokolade rühren. Zum Schluss Eidotter beimengen. Gemeinsam mit der Mehlmischung einen Teig kneten. Diesen zwei Stunden gekühlt ruhen lassen.
  3. Backrohr auf 160 ºC Heißluft vorheizen.
  4. Danach aus dem Teig kleine Kugeln formen. Etwas flach drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ca. 12 Minuten backen.
  5. Danach die Schokoladeküsse nach Belieben mit Staubzucker bestreuen oder mit etwas Marmelade und Hagelzucker oder Pistazien verzieren.

Tipp

Ein wunderbares Schokoladekuss Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 44032
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Schokoladeküsse

  1. maggi
    maggi kommentierte am 09.12.2013 um 11:25 Uhr

    Hey.habe gestern diese kekse gemacht, so wie es im Rezept steht, schritt für schritt.Man soll den teig 2 stunden gekühlt ruhen lassen.Das habe ich getan. auf unerer Terrasse, bei Kühlschranktemperatur.Nach 2 stunden habe ich ihn wieder hineingenommen und wollte die kugeln formen.ich konnte den teig als einzigen festen patz heraustrennen und mit formen oder sonstigem war da nichts zu machen.habe die schüssel ins backrohr gestellt, wo noch restwärme von den vanillekipferln war. der teig ist langsam wieder weicher geworden, aber von teig kann man eigentlich nicht reden, es waren dann nur bröseln. mit viel mühe habe ich es IRGENDWIE geschafft kugeln zu modellieren, rollen so wie sonst ging nicht, sonst wärs wieder zerbröselt.Ich habe sie anschließend gebacken so wie steht. jedoch überzeugen sie mich auch im geschmack gar nicht.Leider nicht mein rezeptLg

    Antworten
  2. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 31.12.2015 um 09:07 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 22.12.2015 um 17:30 Uhr

    Darauf freue ich mich

    Antworten
  4. heuge
    heuge kommentierte am 18.12.2015 um 11:48 Uhr

    herrlich

    Antworten
  5. kstreit
    kstreit kommentierte am 12.12.2015 um 23:35 Uhr

    klingt gut - probiere ich

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schokoladeküsse