Ribiseltorte

Zutaten

Portionen: 8

  • 250 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Stk. Eier
  • 250 g Mehl (griffig)
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 500 ml Öl (geschmacksneutral)
  • 250 g Joghurt
  • 250 g Ribisel
  • 3 Stk. Eier (nur Eiweiß)
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Ribiseltorte Joghurt, Zucker, Vanillezucker und Eier sehr schaumig rühren. Öl einfließen lassen und unterrühren.

    Das Backpulver in das Mehl einsieben und beides vorsichtig in die Ölmasse unterheben.

    Die Masse in eine ausgefettete und ausgemehlte Backform streichen und 25-30 Minuten bei 170 Grad Heißluft backen.
  2. In der Zwischenzeit Eiweiß mit der Prise Salz steif anschlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und zu festem Schnee schlagen. Die Ribisel vorsichtig unterheben.
  3. Auf die gebackene Torte den Ribiselschnee auftragen und noch einmal ca. 7 Mintuen bei 180 Grad goldbraun backen.

Tipp

Die Ribiseltorte kann man beliebig auch noch mit Mandelblättchen bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 129301
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribiseltorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare66

Ribiseltorte

  1. Essen_und_Trinken
    Essen_und_Trinken kommentierte am 01.08.2015 um 15:49 Uhr

    Ich nahm statt dem griffigen Mehl Roggenmehl und nicht ganz soviel Zucker im Teig. Das Rezept ist gut.

    Antworten
  2. Essen_und_Trinken
    Essen_und_Trinken kommentierte am 31.07.2015 um 18:37 Uhr

    Ich versuchte es auch mit weniger Öl. Hat gut geklappt. Ich nahm 100 ml.

    Antworten
  3. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 06.07.2021 um 10:34 Uhr

    einfach, gut und schnell zubereitet

    Antworten
  4. Eqomizey
    Eqomizey kommentierte am 06.07.2021 um 09:06 Uhr

    500 g Mehl kommt mir ungewöhnlich viel vor?! hat jemand bitte erfahrung mit diesem rezept? vielen dank.

    Antworten
  5. dorlein
    dorlein kommentierte am 27.07.2020 um 10:36 Uhr

    Das Rezept ist leider nicht gut.1. Viel zu viel Teig für eine sehr große tortenform. Habe den Boden halbiert, bin leider erst draufgekommen, als der Kuchen schon fertig mit schneehaube gebacken war.2. Dafür zu wenig ribisel und zu wenig Zucker im Schnee3. Im Teig zu viel Öl und zu viel zucker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ribiseltorte