Schokokuchen ohne Ei

Zutaten

Für den Teig:

  • 3 Becher Mehl (vermischt mit Natron)
  • 4 EL Kakao (oder Nutella)
  • 3 Becher Joghurt
  • 1,5 Becher Zucker
  • 1 Becher Öl (Sonnenblumen)
  • 1 Pkg. Natron

Für die Glasur:

  • 200 g Kochschokolade
  • 200 ml Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schokokuchen zuerst das Backrohr auf 170 Grad vorheizen. Die trockenen Zutaten vermischen (zum Beispiel mit einem Esslöffel). Dann die flüssigen Zutaten dazugeben und alles zusammen gut miteinander vermengen.
  2. Auf einem großen mit Backpapier belegten Blech im Backrohr bei Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten backen (Zahnstocherprobe).
  3. Für die Glasur auf mittlerer Hitze die Schokolade in Schlagobers schmelzen lassen, nicht kochen! Den Teig nach dem Backen kurz abkühlen lassen, mit vorher im Wasserbad erwärmter Marmelade bestreichen und Glasur darüber verteilen.

Tipp

Wenn man eine etwas dickere Schicht Glasur haben möchte, einfach die Menge erhöhen, dabei auf 1:1 Verhältnis achten.

Für diesen Schokokuchen benötigt man keine Küchenmaschine. Wer möchte, bestreut ihn noch mit Nüssen, etc.

Ein Becher sind 250 g/ml.

  • Anzahl Zugriffe: 11659
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schokokuchen ohne Ei

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Schokokuchen ohne Ei

  1. AnAndy
    AnAndy kommentierte am 07.08.2017 um 12:33 Uhr

    Bei ca 170°!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schokokuchen ohne Ei