Schoko-Traum

Anzahl Zugriffe: 10.986

Zutaten

Für den Boden:

  •   240 g Mehl
  •   240 g Zucker (braun)
  •   1 Pkg. Backpulver
  •   1 Prise Salz
  •   1 TL Zimt
  •   90 g Schokolade (fein gehackt)
  •   2 EL Kakao (gehäuft)
  •   4 Eier
  •   150 ml Milch
  •   100 g Butter (flüssig)
  •   8 EL Nussnougataufstrich

Für die Fülle:

  •   500 g GUMA Pâtisserie Creme
  •   5 EL Staubzucker
  •   150 g Schokolade (dunkel)

Für die Glasur:

  •   200 g Schokolade (dunkel)
  •   500 g GUMA Pâtisserie Creme
  •   Schokoraspeln (zum Garnieren)
Sponsored by Powered by Guma

Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Zwei Springformen einfetten. Wenn nur eine vorhanden ist, werden die beiden Kuchen nacheinander gebacken.
  2. Dafür den ersten auskühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen. Alternativ kann der Kuchen in einer Form gebacken und dann geteilt werden.
  3. Dafür die Backzeit auf ca. 50 Minuten erhöhen.
  4. Für den Boden alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Die Eier, Milch und die flüssige Butter dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
  5. Den Teig auf die beiden vorbereiteten Formen aufteilen und in jede Form 4 EL Nuss-Nougat Aufstrich auf den Teig geben. Die beiden Kuchen für ca. 30 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  6. Für die Fülle die Pâtisserie Creme mit dem Staubzuckern ca. 3-4 Minuten lang zu cremiger, fester Konsistenz aufschlagen.
  7. Die Schokolade über dem Wasserbad (oder in der Mikrowelle) schmelzen und in die Creme einrühren und diese zur Seite stellen.
  8. Die ausgekühlten Kuchen aus der Form nehmen und einen davon mit der Oberseite auf eine gänzlich waagrechte Platte oder Blech stürzen.
  9. Einen Tortenring um den Kuchen geben und die Schokoladencreme darauf glattstreichen und den zweiten Kuchenboden vorsicht darauf legen und leicht andrücken. Sollte der zweite Kuchen oben zu rund sein, die Erhebung abschneiden. Während der Herstellung der Glasur die Torte kühl stellen.
  10. Für die Glasur die Pâtisserie Creme und die Schokolade über einem Wasserbad erhitzen bis die Schokolade geschmolzen ist und glattrühren.
  11. Die Glasur im Kühlschrank auskühlen lassen bis sie etwas dickflüssiger ist und besser am Kuchen haftet. Den Kuchen gleichmäßig damit übergießen und mit den Schokoraspeln garnieren.
  12. Die Torte für mindestens 6 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Das Rezeptvideo sehen Sie hier.

Tipp

Für eine dünne Glasur, die noch recht flüssig aufgetragen wird, reicht auch die Hälfte der Glasur-Zutaten.

Rezept in Kooperation mit www.motioncooking.com

Träumen Sie oft von Schokolade?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schoko-Traum

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Schoko-Traum“

  1. Sveta94R
    Sveta94R — 14.3.2022 um 23:02 Uhr

    Herzliсhеn dаnk!!! Viеle lеckеre und gеsunde rеzеptе. Аllеrdings kаnn iсh nur bеwundern. Vor kurzem wog iсh fast 111 kg. Das essеn war diе einzige quеllе dеr frеudе. Iсh hаsste miсh und аß naсhts. Ich kоnntе gebratenes hähnchеn und eis mit nüssen nicht аblеhnеn. Ich hаbe diе diät nаch zwеi tagen abgebrochеn. Bеstеr Frеund zum Lеsеn empfohlеn https://slim.btc4.ink . Über еinе nеue methоde zur gеwiсhtsаbnаhmе. Jеtzt wiеge iсh 70 kg. Und das gewiсht ist stаbil! Ich hаtte kеinе аhnung, dаss iсh miсh mit 32 so sеhr verändеrn könntе. Ich wurde sсhlankеr und selbstbewusster. Iсh wоllte mich ändеrn, es ist mir gelungеn.

Für Kommentare, bitte
oder
.