Schoko-Apfelkuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 100 g Schokolade
  • 1/2 Stk. Zitrone
  • 2 Stk. Äpfel (ca. 250 g)
  • 200 g Butter (weich)
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 100 g Nüsse (gerieben)
  • 3 EL Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schoko-Apfelkuchen die Schokolade aufraspeln und den Saft einer halben Zitrone auspressen. Eine Gugelhupffom mit Butter befetten und bemehlen. Anschließend das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Äpfel waschen, schälen, raspeln und mit dem Zitronensaft vermischen. Nun Butter, Staubzucker, Vanillezucker mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Nach und nach die Eier dazugeben und alles gut verrühren.
  3. Mehl und Backpulver, sowie die Nüsse vermischen, gemeinsam mit der Schokolade, der Milch und den Äpfeln zur Eiermasse geben und mit dem Mixer verrühren.
  4. Zum Schluss den Teig in der Kuchenform verteilen und für ca. 50-55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

Tipp

Der Schoko-Apfelkuchen ist sehr saftig. Die Wahl der Nüsse ist individuell. Walnüsse passen besonders gut.

  • Anzahl Zugriffe: 10573
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schoko-Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schoko-Apfelkuchen