Sauerteig Waffeln - Nach Nancy Silverton

Zutaten

Portionen: 4

Vorabend:

  • 115 g Butter
  • 225 g Vollmilch; oder evtl. teilentrahmte Milch
  • 255 g Sauerteigstarter
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 170 g Mehl (Type 405)

Backtag:

  • 2 Eier (groß)
  • 0.25 TL Backpulver; Original: Baking Soda
  • Pflanzenöl

Zum Servieren:

  • Honig; bzw.
  • Ahornsirup
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Am Vorabend Butter und Milch in einerm kleinen Kochtopf (oder in der Mikrowelle) erhitzen, bis die Butter schmilzt. Die Mischung auf Zimmertemperatur auskühlen.
  2. Sauermilchstarter, erkaltete Milch-Butter-Mischung, Salz, braunen Zucker und Mehl in einer großen Weitling gut mischen. Die Backschüssel dicht mit Frischhaltefolie bedecken und bei Zimmertemperatur 8- 14 Stunden stehen.
  3. Das Waffeleisen aufheizen.
  4. Den Teig bedecken und die Eier sowie das Backpulver darunter geben. Der Teig sollte dick und elastisch sein.
  5. Das Waffeleisen leicht mit Öl einfetten. 1/2 bis 3/4 Tasse Teig in das Waffeleisen Form, den Deckel schliessen und etwa 3-5 Min. goldbraun und kross backen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
  6. problemlos ebenso in der Woche zum Frühstück herstellen. Waffeln sind schön kross, am besten nicht übereinander stapeln, sonst verliert sich die Knusprigkeit ein kleines bisschen.

  • Anzahl Zugriffe: 1871
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sauerteig Waffeln - Nach Nancy Silverton

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sauerteig Waffeln - Nach Nancy Silverton