Sachertorte auf Wiener Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Torte:

  • 130 g Couverture (dunkel, Schokolade-Tunkmasse)
  • 130 g Butter (zimmerwarm)
  • 40 g Staubzucker
  • 5 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Dotter
  • 6 Eiklar
  • 180 g Kristallzucker
  • 130 g Mehl

Glasur:

Für die Sachertorte auf Wiener Art zu Beginn das Backrohr auf 190 °C vorheizen.

Die Couverture im Wasserbad unter Rühren zergehen und anschließend etwas abkühlen lassen. Mit Butter, Staubzucker, Vanillezucker und Salz vermischen. Schaumig rühren und dabei die Dotter nach und nach zugeben.

Nun das Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen, das Mehl sieben. Eiklar und Mehl abwechselnd vorsichtig unter die Schokoladenmischung ziehen.

Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Masse einfüllen und im Backofen etwa 60 Minuten backen.

Ein Backpapier mit Kristallzucker bestreuen, Torte darauf stürzen und auskühlen lassen. Tortenboden einmal horizontal durchschneiden, mit der Hälfte der Marmelade bestreichen und wieder zusammensetzen.

Die restliche Marmelade erhitzen, die ganze Torte damit rundum dünn einstreichen. Die Schokoladenglasur laut Packungsanweisung erwärmen und die Sachertorte auf Wiener Art damit glasieren.

Tipp

Den Tortenboden der Sachertorte auf Wiener Art am besten schon am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Zur Sachertorte wird traditionell Schlagobers serviert.

Hier finden Sie viele weitere köstliche Sachertorten Rezeptideen.

Was denken Sie über das Rezept?
30 9 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare31

Sachertorte auf Wiener Art

  1. kitty1962
    kitty1962 kommentierte am 24.08.2017 um 13:01 Uhr

    Dieses Rezept ist für welche Springform?

    Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 24.08.2017 um 14:51 Uhr

      Liebe kitty1962! Das Rezept ist für eine ø 22-24 cm Springform geeignet! Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
  2. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 13.12.2015 um 18:33 Uhr

    ok

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 22.10.2015 um 10:36 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  4. nunis
    nunis kommentierte am 15.10.2015 um 14:42 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche