Rumrosinen für Vorrat

Zubereitung

  1. Die Rosinen von Stängeln befreien, kurz waschen und in ein größeres Glas geben.
  2. Mit Rum auffüllen bis alle Rosinen bedeckt sind. Mit einem Deckel das Glas verschließen und aufbewahren.

Tipp

Rumrosinen sind sehr praktisch auf Vorrat für Striezel, Nuss-Strudel, Mohn-Strudel und Kaiserschmarren.

  • Anzahl Zugriffe: 815
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wo kommen bei Ihnen gerne Rumrosinen hinein?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rumrosinen für Vorrat

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Rumrosinen für Vorrat

  1. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 19.05.2020 um 06:38 Uhr

    Da sie in Alkohol eingelegt sind, kann man schon von mehreren Monaten ausgehen. L.G.

    Antworten
    • Fani1
      Fani1 kommentierte am 19.05.2020 um 09:58 Uhr

      Sehr lange! Ich habe immer welche im Glas.

      Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 18.05.2020 um 22:14 Uhr

    wie lange kann man die Rumrosinen lagern?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen