Haselnussöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Haselnussöl die Haselnüsse auf ein Backblech legen und im Backrohr bei 160 °C für 15 Minuten backen.

Das Pflanzenöl in einen Topf leeren und die Haselnüsse einlegen. Kurz erhitzen.

Die Haselnüsse im Öl auskühlen lassen, danach Öl und Nüsse in ein verschließbares Gefäß füllen.

3 Wochen gut verschlossen an einem dunklen und kalten Ort durchziehen lassen.

Anschließend das Öl durch ein Sieb leeren und in eine dekorative, sorgfältig gereinigte Flasche füllen.

Im Kühlschrank gelagert, hält das Haselnussöl ca. 3 Monate.

Tipp

Das Haselnussöl passt zu jedem Salat als Dressing, zu Desserts und Kuchen, zu kurz gebratenem Fleisch wie Kalb oder zu jedem Süßwasserfisch.

 

Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare32

Haselnussöl

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 06.09.2015 um 13:01 Uhr

    gibt dem kurz gebratenen Steak eine pikante Note

    Antworten
  2. Whoispaul
    Whoispaul kommentierte am 27.10.2014 um 18:15 Uhr

    Hallo Elli,hast du es mit Hacken ausprobiert? Würde mich nämlich auch interessieren

    Antworten
  3. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 01.08.2014 um 10:33 Uhr

    Macht es Sinn, die Nüsse zu hacken, damit sie mehr Geschmack abgeben?

    Antworten
  4. santo
    santo kommentierte am 28.12.2016 um 12:11 Uhr

    Hier antwortet leider keiner auf die Frage ob man die Haselnüsse gehackt in den Ofen schieben sollte um mehr Geschmack zu erhalten. Ich kann mir aber vorstellen dass das Öl evt. zu trüb wird obwohl es mir egal wäre...

    Antworten
  5. ninibini 1
    ninibini 1 kommentierte am 21.02.2016 um 10:00 Uhr

    Sehr gut im Salat

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte