Rote-Bohnen-Eintopf

Anzahl Zugriffe: 2.565

Zutaten

Portionen: 24

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. Den Weisskohl reinigen und in Streifchen hobeln oder evtl. schneiden. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Karotten von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Kochtopf erhitzen, am Anfang die Zwiebeln darin anbraten, dann das Faschierte und das Weisskraut zufügen und ebenfalls mit anbraten. Die Karotten und den Knoblauch hinzfügen, mit der klare Suppe auffüllen und leise auf kleiner Flamme sieden. Die Paradeiser von den Stielansätzen befreien, zerpflücken und gemeinsam mit dem Saft und den abgetropften Bohnen in den Eintopg Form. Mit Salz und Pfeffer würzen und ungefähr 1/2 Stunden machen, dabei immer ein weiteres Mal umrühren. Kurz vor dem Servieren vorsichtig mit Cayennepfeffer und Tabasco nachwürzen.
  3. Dazu schmeckt Stangenweissbrot.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Rote-Bohnen-Eintopf“

  1. Francey
    Francey — 20.5.2015 um 05:36 Uhr

    lecker

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Rote-Bohnen-Eintopf