Risonno mit Hühnerbrust

Anzahl Zugriffe: 10.044

Zutaten

Portionen: 2

  •   1 EL Olivenöl
  •   250 g Sonnenkuss Risonno
  •   500 ml Wasser
  •   2 Stk. Karotten (klein)
  •   2 Stk. Hühnerbrüste (á 150 g)
  •   2 EL Gewürzmischung Wok (scharf oder süss)
  •   1 EL Butterschmalz
  •   2 EL Sojasauce

Zubereitung

  1. Für das Sonnenkuss Risonno Olivenöl erwärmen, Sonnenkuss Risonno dazugeben, kurz anlaufen lassen, mit Wasser auffüllen und auf kleiner Stufe zart köcheln lassen und immer wieder umrühren bis das Wasser ganz aufgenommen ist.

    Die Karotten in feine Streifen schneiden und die Hühnerbrüstchen mit der Wok Gewürzmischung einreiben.

    Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Hühnerbrüste auf einer Seite anbraten, umdrehen, die Karottenstreifen dazugeben und fertig braten.

    Danach aus der Pfanne nehmen und auf Alufolie setzen, die Sojasauce beträufeln, fest einschlagen und 3 Minuten ziehen lassen.

    Die Hühnerbrüstchen aufschneiden und die Karotten auf einen Teller setzen. Dann die Hühnerbrustscheiben darauf geben, mit dem so entstandenen Saft überziehen und mit Sonnenkuss Risonno servieren.

Tipp

Verfeinern Sie das Risonno mit geschlagenem Obers und geriebenem Parmesan!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

8 Kommentare „Risonno mit Hühnerbrust“

  1. kassandra306
    kassandra306 — 26.3.2015 um 07:20 Uhr

    was ist Risonno?

  2. franziska 1
    franziska 1 — 21.12.2021 um 20:23 Uhr

    schmeckt ausgezeichnet

  3. marwin
    marwin — 15.8.2021 um 14:53 Uhr

    das ganze schaut recht trocken aus

  4. Camino
    Camino — 25.5.2015 um 14:21 Uhr

    Wir haben es ausprobiert - es war toll!

  5. Romy73
    Romy73 — 29.1.2015 um 13:43 Uhr

    toll

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Risonno mit Hühnerbrust