Rindfleisch in Austernsauce mit Pilzen

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Zartes Rindfleisch Blume oder evtl. Roastbeef
  • 4 TL Fischsauce
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Fein geraspelter Ingwer
  • 1 Zwiebel (Ringe, mittelgroß)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 g Strohpilze aus der Dose abgetropft
  • 60 ml Rinderbrühe bzw. Wasser
  • 1 TL Maismehl
  • 2 EL Austernsauce
  • 2 EL Jungzwiebel (gehackt)

Zubereitung

  1. Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!
  2. Das Fleisch in zarte Streifen schneiden. Zusammen mit der Fischsauce sowie dem Zucker in eine geeignete Schüssel geben. Eine Stunde einmarinieren, dabei gelegentlich auf die andere Seite drehen.
  3. Ingwer und Zwiebel im Öl weich weichdünsten. An den Pfannenrand schieben und das Fleisch bei starker Temperatur unter durchgehendem Rühren rösten, bis es Farbe annimmt. Die Schwammerln hinzfügen und erhitzen.
  4. klare Suppe mit dem Maismehl durchrühren. In die Bratpfanne geben und bis zum Eindicken rühren. Austernsauce und die Hälfte der Frühlingszwiebeln hinzfügen. Unterheben und bei schwacher Temperatur erwärmen.
  5. Mit gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.
  6. !! Das Fleisch nicht dünsten, da es sonst zäh wird. Wenn die Bratpfanne nicht groß bzw. heiß genug ist, portionsweise anbraten.
  7. (Khb 7/97)

  • Anzahl Zugriffe: 1612
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rindfleisch in Austernsauce mit Pilzen

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindfleisch in Austernsauce mit Pilzen