Ribiselgelee

Zutaten

Portionen: 6

  • 2000 g Ribisel
  • 250 ml Wasser
  • 120 g Zucker
  • 1 Stk. Zimtrinde
  • 3 Stk. Nelken
  • 2 Stk. Zitrone (den Saft davon)
  • 250 ml Rotwein
  • 800 g Gelierzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Ribiselgelee die Ribiseln abstreifen, waschen und mit dem Zucker, der Zimtrinde und den Nelken in Wasser so lange kochen, bis die Ribiseln aufgeplatzt sind.
  2. Die Ribiseln dann durch ein Tuch pressen und den Saft auffangen. Vom Saft 1 L abmessen. Diesen nun mit Rotwein, Zitronensaft und dem Gelierzucker mischen und aufkochen.
  3. Unter ständigem Rühren ca. 15 Minuten kochen lassen, dabei den Schaum ständig abschöpfen. Alles in saubere Gläser füllen und sofort gut verschließen.

Tipp

Das Ribiselgelee kann anstatt mit Rotwein mit Traubensaft gemacht werden.

  • Anzahl Zugriffe: 6593
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribiselgelee

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Ribiselgelee

  1. habibti
    habibti kommentierte am 19.09.2017 um 17:53 Uhr

    Welcher Gelierzucker 1:1 oder 2:1 oder 3:1 ??

    Antworten
    • belladonnalena
      belladonnalena kommentierte am 20.09.2017 um 07:58 Uhr

      Gelierzucker 1:1, wenn Sie anderen verwenden, braucht mann noch weniger Zucker, allerdings ist in Gelierzucker 1:2 und 1:3 zusätzlich künstliches Geliermittel enthalten, das gesundheitlich nicht unbedenklich ist.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ribiselgelee