Ribisel-Mandelkuchen Low Carb

Zutaten

Portionen: 6

Für den Teig:

  • 2 Dotter
  • 80 g Birkenzucker (Xylit)
  • 2 EL Wasser
  • 40 g Butter (sehr weich)
  • 130 g Mandeln (gerieben, blanchiert)
  • 35 g Kokosmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 60 ml Milch

Für die Baiserhaube:

  • 2 Eiklar
  • 100 g Birkenzucker (Xylit)
  • 100 Mandelblättchen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer kleinen Backform, ca. 17 cm x 25 cm mit Backpapier auslegen.
  2. Dotter, Birkenzucker, Butter und Wasser gut verrühren. Mandeln, Kokosmehl, Backpulver und Milch einrühren, in der Form verteilen und glatt streichen.
  3. Im Backrohr ca. 20-25 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und Ribisel auf dem Teig verteilen.
  4. Eiklar mit Birkenzucker aufschlagen und auf die Ribisel geben. Zuletzt die Mandelblättchen darüberstreuen.
  5. Im Backrohr bei 160 °C etwa 30 Minuten trocknen lassen. Bei gewünschter Bräune herausnehmen.

Tipp

Der Kuchen kann auch mit üblichem Zucker gemacht werden. Dann ist er aber nicht mehr Low Carb. Wer kein Kokosmehl hat, kann auch nur Mandeln verwenden. Die Baiserhaube wird nach dem Backen an der Luft noch etwas trockener, also am Besten nicht abdecken.

Die Schneehaube wird mit Birkenzucker nicht so fest wie Baiser mit Haushaltszucker.

  • Anzahl Zugriffe: 2845
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribisel-Mandelkuchen Low Carb

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ribisel-Mandelkuchen Low Carb

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen