Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Rhabarberkuchen mit Kokos und Mohn

Zutaten

  • 300 g Rhabarber
  • 1 EL Zucker
  • 150 g Butter
  • 180 g Vollrohrzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Stk. Eier
  • 300 g Mehl (glatt)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 50 g Mohn (gemahlen)
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1 Prise Rosensalz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Rhabarberkuchen mit Kokos und Mohn Rhabarber schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  2. In ca. 200 ml Wasser und etwas Zucker kurz dünsten, herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. Butter mit Vollrohrzucker und Vanillezucker verrühren, ganze Eier zugeben und die Masse cremig rühren.
  4. Mehl mit Backpulver sieben und mit Mohn, Kokosraspeln und einer Prise Rosensalz mischen.
  5. Das gesiebte Mehl in die Masse einrühren.
  6. Die abgetropften Rhabarberstücke vorsichtig unterheben.
  7. Den Teig in eine gefettete, bebröselte Kuchenform füllen und bei 180 °C ca. 45 Minuten backen.
  8. Nach dem Erkalten aus der Form stürzen und sofort mit Staubzucker bestreuen.
  9. Wenn der Kuchen beim Bestreuen noch warm ist, bildet der Staubzucker eine hauchdünne Kruste.

  • Anzahl Zugriffe: 18154
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Rhabarberkuchen mit Kokos und Mohn

  1. Javadrache
    Javadrache kommentierte am 18.05.2018 um 19:05 Uhr

    Finde den Kuchen zu trocken. Hab ihn in der Mitte durchgeschnitten und etwas Himbeer/Rharbarba Marmelade reingestrichen.

    Antworten
  2. Cookies
    Cookies kommentierte am 19.11.2015 um 12:48 Uhr

    Muss ich probieren :-)

    Antworten
  3. katrin1991
    katrin1991 kommentierte am 09.09.2015 um 08:12 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 20.08.2015 um 13:06 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 21.05.2015 um 10:27 Uhr

    suuper - das Rosensalz werde ich selber probieren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarberkuchen mit Kokos und Mohn