Reis-Jungzwiebel-Puffer

Diese Puffer mit Reis, Kartoffeln und Jungzwiebel sind besonders für den kleinen Hunger oder auch als Beilage eine tolle Idee. Hört sich gut an? Dann schauen Sie gleich hier rein!

Zutaten

Portionen: 4

  • 120 g Reis (Natur, Basmati oder Rundkorn)
  • 3 Stange(n) Jungzwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  • 2 Erdäpfel
  • 2 Eier (klein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenöl (oder Butter)
  • Erdäpfelstärke (falls die Masse zu weich ist)

Zubereitung

  1. Zunächst den Reis laut Packungsanleitung kochen, abgießen und zur Seite stellen.
  2. Die Erdäpfel grob reiben und mit dem Reis, Eiern und Jungzwiebel vermischen, gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. In einer Pfanne 4 EL Öl und einen EL Butter erhitzen, flache Laibchen (Puffer) formen und in die Pfanne legen. Falls die Masse zu weich ist, ein wenig Erdäpfelstärke hinzufügen.
  4. Die Puffer von beiden Seiten knusprig (goldgelb/braun) herausbacken, abtropfen lassen und sofort servieren.

Tipp

Probieren Sie die Reis-Jungzwiebel-Puffer zu Fleisch oder Fisch oder einfach so mit einem frischen würzigen Dip!

  • Anzahl Zugriffe: 9029
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Reis-Jungzwiebel-Puffer

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Reis-Jungzwiebel-Puffer

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Reis-Jungzwiebel-Puffer